MMA Restliche Welt

Dustin Hazelett muss gehen

Sucht einen neuen Arbeitgeber: Dustin Hazelett (Foto via mmavalor.com)

Dustin Hazelett (12-7) ist von der UFC mit sofortiger Wirkung entlassen worden. „McLovin“, so Hazeletts Spitzname, musste vor knapp zwei Wochen, bei UFC 124 seine dritte Niederlage in Folge hinnehmen, was wohl der Grund seiner Entlassung darstellt.

Der 24 Jahre alte Amerikaner zählte zu Beginn aufgrund seiner enorm guten Bodenkampfqualitäten zu den viel versprechenden Talenten im großen UFC-Kader. Nach Siegen gegen Josh Burkman und Tandan McCrory folgten jedoch bittere Niederlagen gegen Paul Daley, Rick Story und Marc Bocek.