MMA Restliche Welt

Duane Ludwig mit OP nach UFC 122

Duane Ludwig

Duane “Bang” Ludwig brach sich bei UFC 122 im Kampf gegen Nick Osipczak in der ersten Runde den Daumen. Trotz Schmerzen boxte er bis zur letzten Minute und erntete einen hart erkämpften Sieg nach Punkten.  Vor dem Kampf bei UFC 122, im März dieses Jahres, brach sich Ludwig das Bein und den Knöchel, als er gegen Darren Elkins antrat, und musste seitdem aussetzen. Fast neun Monate später stand Ludwig wieder im Octagon, doch nach dem Kampf ging es wieder zum Arzt, der den Daumen in einem operativen Eingriff richtete. Nun nimmt sich Ludwig erneut eine Auszeit, um seine Verletung auszukurieren.

Etwas Gutes gibt es dennoch zu berichten, denn Ludwig wurde am 9. November erneut Vater und kann nun Zeit mit seinem neusten Familienmitglied, Duane Jr., verbringen, während er sich von der OP erholt.