MMA Restliche Welt

Dos Anjos gegen Bocek im November

BJJ-Schwarzgurt Mark Bocek (Foto: Mark Bergmann/GroundandPound)

Der Kanadier Mark Bocek bekommt im November vor seinem Heimpublikum die Chance, nach Triumpfen gegen Nik Lentz und John Alessio weiter auf der Erfolgstreppe nach oben zu klettern. Verhindern möchte dies der Brasilianer Rafael dos Anjos, der ebenfalls auf zwei Siege (gegen Kamal Shalorus und Anthony Njokuani) zurückblicken kann.

Beide Kämpfer befinden sich nun schon einige Jahre in der UFC, was sich vermutlich auch nach dem Kampf nicht ändern wird. Mit je einigen Siegen und einigen Niederlagen in der UFC (Bocek 7-4, Anjos 6-4) dürfen sowohl der Kanadier als auch der Brasilianer derzeit als klassische Gatekeeper beurteilt werden.

Die Leichtgewichte befinden sich damit in etwa auf derselben Hierarchieebene, womit der Kampf entscheiden kann, wer in Zukunft auf Gegner rund um die Top 10 kämpfen darf und damit auch in die Nähe eines Titelkampfes gelangen kann.

UFC 154 findet am 17. November im Bell Centre in Montral statt und wird voraussichtlich einen Weltergewichtstitelkampf zwischen dem Champion Georges St-Pierre und dem Interimchampion Carlos Condit beinhalten (eine offizielle Bestätigung steht jedoch noch aus).

UFC 154
17. November 2012
Bell Centre in Montreal, Quebec, Kanada

Mark Bocek vs. Rafael dos Anjos
Tom Lawlor vs. Francis Carmont
Mark Hominick vs. Pablo Garza
Antonio Carvalho vs. Rodrigo Damm

Unbestätigt:
Georges St. Pierre vs. Carlos Condit
Johny Hendricks vs. Martin Kampmann