Allgemein

Dillashaw vs. Easton und Miller vs. Sicilia

TJ Dillashaw vs. Mike Easton (Fotos: Zuffa LLC)

Die UFC kehrt in den Süden der USA nach Atlanta zurück. Am 15. Januar wird dort die 35. UFC Fight Night stattfinden. Mit TJ Dillashaw gegen Mike Easton und Cole Miller gegen Sam Sicilia stehen die ersten Kämpfe fest.

TJ Dillashaw (8-2) musste Anfang Oktober in einem unterhaltsamen Kampf gegen Raphael Assucao erst seine zweite Niederlage einstecken, die seine Siegesserie von vier Erfolgen beendete. Der 27-Jährige vom Team Alpha Male trifft auf den "Hulk" Mike Easton (13-3). Genau wie Dillashaw musste sich auch Easton bereits Assuncao geschlagen geben. Der 29-Jährige begann seine UFC-Karriere mit Siegen über Byron Bloodworth, Jared Papazian und Ivan Menjivar, unterlag anschließend aber Assuncao und zuletzt im April Brad Pickett nach Punkten. Ein Sieg im Januar wäre der erste UFC-Erfolg seit 18 Monaten für den Amerikaner.

Eine Gewichtsklasse höher messen sich Sam Sicilia (12-3) und Cole Miller (20-8). Miller tritt bereits seit sechs Jahren ununterbrochen für die UFC in den Käfig und konnte zuletzt in Manchester seinen zweiten Sieg im Jahr 2013 feiern. Der lange Grappler bezwang dabei Andy Ogle nach Punkten. Mit Sam Sicilia steht ihm ein weiterer ehemaliger TUF-Kämpfer gegenüber. Sicilia gewann bisher die Hälfte seiner UFC-Kämpfe und stand zuletzt vergangenes Wochenende im Käfig, wo er Godofredo "Pepey" Castro in der ersten Runde technisch K.o. schlug.

Das Programm der UFC Fight Night 35 im Überblick:

UFC Fight Night 35
15. Januar 2013
Atlanta, Georgia, USA

TJ Dillashaw vs. Mike Easton
Cole Miller vs. Sam Sicilia