MMA Restliche Welt

Diego Sanchez verletzt

Diego Sanchez musste seinen Kampf gegen Matt Hughes wegen einer gebrochenen Hand absagen. (Foto via Zuffa LCC)

Das Programm für UFC 135 hat einen herben Schlag erlitten. UFC-Präsident Dana White verkündete via Twitter, dass sich Diego Sanchez die Hand gebrochen hat. Er wird somit nicht im Co-Hauptkampf des Abends gegen Matt Hughes antreten können.

Ein Ersatzgegner wird momentan auf Hochtouren gesucht. Ob nur 18 Tage vor der Veranstaltung noch ein passender Gegner für UFC „Hall of Famer“ Matt Hughes gefunden werden kann, ist ungewiss.

UFC 135 findet am 24. September in Denver, Colorado statt. Im Hauptkampf der Veranstaltung wird Jon Jones erstmals seinen UFC Halbschwergewichtstitel verteidigen und dabei auf Quinton Jackson treffen.