MMA Restliche Welt

Diego Sanchez gegen Gilbert Melendez

Diego Sanchez (Foto: Zuffa LLC)

Diego Sanchez wurde in den vergangenen Wochen stets mit UFC 164 im August in Verbindung gebracht. Ein Gegner wurde jedoch nie verkündet. Nun scheint ein Kontrahent für Sanchez gefunden zu sein. Im Herbst soll er auf den früheren Strikeforce-Champion Gilbert Melendez treffen. Das Duell wird aber nicht bei UFC 164, sondern im September oder Oktober stattfinden.

Es ist still geworden um Diego Sanchez. Der einstige Herausforderer auf den Leichtgewichtstitel sorgte zuletzt mehr durch Wechsel der Gewichtsklassen und Verpassen des Kampfgewichts für Schlagzeilen, denn für Leistungen im Käfig. Seit seinem verlorenen Titelkampf gegen BJ Penn Ende 2009 konnte Sanchez nur drei seiner fünf Kämpfe gewinnen.

Zu Gute halten muss man ihm, dass er vier dieser Kämpfe im Weltergewicht bestritt und dort Siege über Paulo Thiago und Martin Kampmann feiern konnte. Nach einer Niederlage gegen Jake Ellenberger kehrte Sanchez im März gegen Takanori Gomi ins Leichtgewicht zurück und besiegte den Japaner mit drei Pfund zu viel auf den Rippen durch geteilten Punktentscheid.

Nun trifft Sanchez anscheinend auf Gilbert Melendez. Melendez musste sich im April im Titelkampf Benson Henderson geteilt nach Punkten geschlagen geben. Dies war die erste Niederlage für Melendez seit 2008 und auch die erste nach sieben erfolgreichen Titelkämpfen unter dem Strikeforce-Banner. Ein Termin für das Duell wurde noch nicht bekannt gegeben.