MMA Restliche Welt

Die Teilnehmer von The Ultimate Fighter Brazil

The Ultimate Fighter: Brazil

Wenige Tage nach dem Debüt von „The Ultimate Fighter Live“ veröffentlichten die UFC und der brasilianische TV-Sender Globo die Teilnehmer von „The Ultimate Fighter: Brazil“. Die erste internationale Staffel der Reality-Show beginnt am 25. März mit den Qualifizierungskämpfen.

Für „TUF: Brazil“ hat die UFC 32 Kämpfer ausgewählt, die sich auf 16 Federgewichte und 16 Mittelgewichte verteilen. Unter ihnen sind bereits bekannte Kämpfer wie der Strikeforce- und Sengoku-Veteran Rodrigo Damm oder Delson „Pe de Chumbo“ Heleno, der zehnmal für die IFL in den Ring stieg.

Außerdem dabei sind hungrige Talente, die sich bereits in der brasilianischen Szene bewährt haben, wie Francisco „Massaranduba“ Drinaldo, Thiago Perpetuo, John Teixeira und Fabricio Guerreiro.

Als Trainer fungieren die brasilianischen Superstars Vitor Belfort und Wanderlei Silva. Sie werden am Ende der Staffel gegeneinander kämpfen.

Das sind die 32 Kämpfer, die am 25. März um den Einzug ins brasilianische TUF-Haus kämpfen werden:

Federgewicht

Alexandre Ramos (5-0)
Rodrigo Damm (9-5)
Rony Mariano (10-3)
Godofredo Pepey (8-0)
Marcos Vinicius Borges Pancini (19-3-1)
Medeiros Anistavio (12-7)
Johnny Goncalves (4-0)
Hugo Viana (5-0)
Fernando Duarte Guerra (10-1)
John Teixeira (13-0-1)
Rafael Bueno (7-1)
Wagner Campos (11-3)
Pedro Nobre (10-0-1)
Fabricio Guerreiro (14-1)
Dileno Lopes (8-0)
Giovanni da Silva Santos Jr. (10-1)

Mittelgewicht

Sergio Moraes (6-1)
Cezar Ferreira (4-2)
Leonardo Mafra Teixeira (5-0)
Daniel Sarafian (7-2)
Gustavo Sampaio (5-1)
Richardson Moreira (3-0)
Fabio Luiz Vital da Costa (9-0-1)
Renee Forte (7-1)
Joao Paulo de Souza (8-4)
Francisco Drinaldo (10-1)
Thiago Rela (3-1)
Charles Maicon (8-1)
Gilberto Galvao (19-4-1)
Thiago Perpetuo (8-1-1)
Samuel Trindade (6-1)
Delson Heleno (23-6)