MMA Restliche Welt

Die Teilnehmer von The Ultimate Fighter 15

The Ultimate Fighter 15

Die UFC und FX, die neue Heimat von „The Ultimate Fighter“, veröffentlichten heute die 32 Teilnehmer der fünfzehnten Staffel der Reality-Show. „The Ultimate Fighter 15“ beginnt am 9. März mit einem großen Live-Special.

Während der zweieinhalbstündigen Sendung auf FX werden erstmals alle sechzehn Qualifikationskämpfe live übertragen. Das ist nicht die einzige Neuerung: Die Turnierkämpfe werden Woche für Woche live ausgestrahlt – bis zum Finale, welches am 1. Juni stattfindet. Ab sofort dauern die Dreharbeiten daher dreizehn – statt wie bislang sechs – Wochen an.

Bei „The Ultimate Fighter 15“ stehen die Leichtgewichte im Fokus. 16 der 32 Teilnehmer werden nach der ersten Folge gemeinsam in einem Haus wohnen, in demselben Gym trainieren und gegeneinander kämpfen, um am Ende der Staffel als „Ultimate Fighter“ einen UFC-Vertrag zu bekommen. Angeleitet werden die Talente vom UFC Bantamgewichtschampion Dominick Cruz und seinem aktuellen Herausforderer Urijah Faber.

Das sind die 32 Kämpfer, die am 9. März um den Einzug ins TUF-Haus kämpfen werden:

Akbarh Arreloa (19-6)
Al Iaquinta (5-1)
Ali Maclean (9-5)
Andy Ogle (8-1)
Austin Lyons (9-1)
Brendan Weafer (6-3)
Chris Tickle (7-4)
Cody Pfister (6-3)
Cristiano Marcello (12-3)
Chase Hackett (4-1)
Chris Saunders (9-2)
Dakota Cochrane (11-2)
Daron Cruickshank (10-2)
Drew Dober (7-3)
Erin Beach (3-1)
James Krause (15-4)
James Vick (4-0)
Jared Carlsten (3-0)
Jeff Smith (9-1)
Jeremy Larsen (8-2)
Joe Proctor (7-1)
John Cofer (7-1)
Johnavan Vistante (3-1)
Jon Tuck (6-0)
Jordan Rinaldi (5-0)
Justin Lawrence (3-0)
Mark Glover (6-1)
Mike Chiesa (7-0)
Myles Jury (9-0)
Mike Rio (8-1)
Sam Sicilia (10-0)
Vinc Pichel (6-0)