MMA Restliche Welt

Die Kurz-Ergebnisse zu UFC 134

Anderson Silva konnte seine frühere Niederlage gegen Yushin Okami wiedergutmachen.

Anderson Silva gelang vor heimischer Kulisse der 14. Sieg sowie die neunte Titelverteidigung in Folge. Sein Gegner Yushin Okami versuchte sich mit dem brasilianischen Ausnahmetalent im Stand zu messen und musste sich nach zwei Runden durch TKO geschlagen geben. Im Co-Hauptkampf des Abends konnte Mauricio "Shogun" Rua seine Niederlage aus seinem UFC-Debüt gegen Forrest Griffin wiedergutmachen, indem er ihn in der ersten Runde durch KO besiegte. Edson Barboza gelang in einem knappen, ausschließlich im Stand geführten Kampf ein Sieg durch Punkte. Antonio Rodrigo Nogueira beendete die Siegesserie von Brendan Schaub mit einem KO in der ersten Runde. Außerdem konnte Stanislav Nedkov als einziger Nicht-Brasilianer einen Sieg an diesem Abend einfahren, indem er Luiz Cane durch TKO in Runde eins besiegte.

Die Kurz-Ergebnisse des Abends:

     

UFC 134: Rio
27. August 2011
HSBC Arena in Rio de Janeiro, Brasilien

UFC Mittelgewichtstitelkampf
Anderson Silva bes. Yushin Okami via TKO nach 2:04 in Rd. 2

Hauptkämpfe
Mauricio Rua bes. Forrest Griffin via KO nach 1:53 in Rd. 1
Edson Barboza bes. Ross Pearson nach Punkten (geteilt)
Antonio Rodrigo Nogueira bes. Brendan Schaub via KO nach 3:09 in Rd. 1
Stanislav Nedkov bes. Luiz Cane via TKO nach 4:13 in Rd. 1

Vorkämpfe
Thiago Tavares bes. Spencer Fisher via TKO nach 2:51 in Rd. 2
Rousimar Palhares bes. Dan Miller nach Punkten (einstimmig)
Paulo Thiago bes. David Mitchell nach Punkten (einstimmig)
Raphael Assuncao bes. Johhny Eduardo nach Punkten (einstimmig)
Erick Silva bes. Luis Ramos via TKO nach 0:40 in Rd. 1
Yuri Alcantara bes. Felipe Arantes nach Punkten (einstimmig)
Yves Jabouin bes. Ian Loveland nach Punkten (geteilt)