MMA Restliche Welt

Der Sonntags-Punch KW 38

In unserer Serie "Der Sonntags-Punch" habt ihr jeden Sonntag die Möglichkeit, euer Statement zu einem Thema oder Ereignis aus der Kampfsportwelt abzugeben. Egal, ob MMA, Kickboxen, Boxen oder Grappling - hier kommt ihr zu Wort.

Jon Jones hat den Kampf gewonnen
Diese Jones-Hater, die gerade laut schreien, dass Alexander Gustafsson eigentlich bei UFC 165 gewonnen hat, gehen mir derbe auf den Zeiger! Der Hass auf Jon Jones blendet euer Urteilsvermögen! Laut FightMetric hat Jones in Runde 1 28 Treffer gemacht, Gustafsson 19. Runde 2: 26-15 für Jones. Runde 3: 29-26 für Jones. Runde 4: 27-26 für Jones. Runde 5: 24-24. Deutlicher geht es nicht, in jeder einzelnen Runde hat Jones mehr Treffer gemacht. Ja, Gustafsson war tapfer und tough, aber nur damit gewinnt man keine Kämpfe!

Maik aus Löchgau

---

Alexander Gustafsson hat den Kampf gewonnen
Jon Jones wurden seine Grenzen aufgezeigt. Jetzt sieht man mal, dass er gar nicht so gut ist, wie viele glauben. Er besitzt nur den Reichweiten- und Größenvorteil. Weil niemand in der Gewichtsklasse das bietet, konnte er sich durchsetzen. Jetzt kam Gustafsson und hat ihn dominiert. Ich habe den Schweden klar vorne gesehen und finde es nicht gut, was die Punktrichter da wiedermal abgeliefert haben. Gustafsson hat klar gewonnen!

Kerim aus Weeze

---

Renan Barao ist der wahre Champion
Renan Barao ist nicht zu stoppen! Ich weiß nicht, wer diesen Mann aufhalten soll. Er hat Eddie Wineland wie ein Amateur aussehen lassen und brutal ausgeknockt. Zudem weiß ich aber auch nicht, wann und ob Dominick Cruz jemals wiederkehren wird. Sollte er es tun, was ich hoffe, sehe ich Barao klar vorne!

Paul aus Dortmund

---

Kein Erfolg für deutschsprachige Kämpfer
Irgendwie scheint bei uns in Deutschland, Österreich und der Schweiz 2013 der Wurm drin zu sein, was Erfolge auf internationaler Ebene betrifft, vor allem in der UFC. Erst verlieren Dennis Siver und Sheila Gaff sehr deutlich, dann ging Pascal Krauss schwer K.o. und jetzt hat auch noch Nandor Guelmino den Hühnertanz getanzt. Wir müssen es uns einfach eingestehen, dass wir den anderen europäischen Ländern Jahr hinterher sind.

Rico aus Remscheid

---

Josh Thomson bekommt Titelkampf
TJ Grant hat einfach nur unglaublich großes Pech. Zweimal sollte er bereits um den Titel kämpfen und zweimal musste er wegen einer Verletzung absagen. Ich finde es aber gut, dass die UFC jetzt nicht auf seine Genesung wartet und den neuen Champion Anthony Pettis direkt wieder ins Octagon schickt. Thomson sah bereits gegen Gilbert Melendez bei Strikeforce sehr stark aus und hat in seinem letzten Kampf Nate Diaz K.o. getreten. Gegen Pettis rechne ich ihm aber kaum Chancen aus. Der kann nur von einem sehr starken Ringer gestoppt werden. Im Stand macht ihm keiner was vor und und daher rechne ich mit einem schnellen Ende.

Lars aus Cottbus

---

Wir wollen auch nächste Woche wieder eure Meinung zu Ereignissen aus den Bereichen MMA, Kickboxen, Boxen oder Grappling hören. Schickt dafür euren Beitrag (maximal 200 Wörter) mit eurem Namen oder Spitznamen sowie eurem Wohnort mit dem Betreff "Sonntags-Punch" an dorian@groundandpound.de. Der Einsendeschluss ist jeweils sonntags um 19:00 Uhr. Die besten Beiträge werden dann gegen 20:00 Uhr auf Groundandpound.de veröffentlicht.