MMA Restliche Welt

Der Profitipp: Weidman vs. Silva 2

Fotos: Tobias Bunnenberg/Groundandpound.de

Ein halbes Jahr ist seit Chris Weidmans spektakulären K.o.-Sieg gegen Anderson Silva vergangen. Heute Nacht werden beide Kontrahenten ein weiteres Mal aufeinandertreffen. Wird sich Silva den UFC-Mittelgewichtstitel zurückholen oder kann Weidman auch die letzten Kritiker verstummen lassen? Wir haben Wir haben deutschsprachige MMA-Profis nach ihren Tipps zum wohl größten Kampf des Jahres gefragt.

Andreas Kraniotakes: Ich tippe im Rückkampf erneut auf Anderson Silva. Der Wille, seine vergangenen Leistungen zu übertreffen, hat ihm, zusammen mit einer gehörigen Portion zu großen Selbstbewusstseins, den ersten Kampf gekostet. Wer will es ihm verdenken, nach so langer Zeit an der Spitze? Aber die Spinne wird nicht zweimal den selben Fehler machen. Weidman geht in der zweiten Runde ins K.o.-Netz.

Tobias Huber: Anderson Silva war im ersten Kampf überheblich. Nachdem er jahrelang ungeschlagen war, schien er sich selbst für nahezu unschlagbar zu halten und nahm Chris Weidman im Standup nicht ernst. Sicher ist er bei vielen Gegnern mit seinen Provokationen durchgekommen. Ich hatte jedoch bei diesem Kampf das Gefühl, dass er die Kontrolle über sich selbst vollkommen verloren hat. Er ist den entscheidenden Schritt zu weit gegangen. Sicher wird er dieses Mal mehr Respekt zeigen und konzentrierter antreten. Dennoch bleibt Weidman gefährlich. Ich denke in den ersten Runden wird sich Weidman den Takedown sichern, und auf dem Boden dominieren. Silvas gutes BJJ wird ihn jedoch vor größerem Schaden bewahren. In den späteren Runden wird der Brasilianer dann zuschlagen. Nachdem er einige Takedowns verteidigen kann, wird er die entscheidenden Treffer setzen. Silva gewinnt durch T.K.o. in Runde 3 oder 4.

Gerald Turek: Die Vernunft sagt Anderson Silva via Knock-out in Runde drei. Aber ich wünsche Chris Weidman den Sieg. Er hat es verdient und ist mir obendrein wirklich sympathisch! Also mein riskanter, endgültiger Tipp: Chris Weidman nach Punkten!

Lom-Ali Eskijew: Ich sehe es 60:40 für Silva.

Nandor Guelmino: Ich tippe diesmal auf Silva! Diesmal wird Silva vorsichtiger sein und Weidman gekonnt in der 3. Runde K.o. schlagen!

Ania Fucz: Also ich denke, dass es einer der spannendsten Kämpfe wird und er vielleicht sogar über die vollen Runden geht. Doch ich vermute, dass je länger der Kampf geht Silva mehr Vorteile aufgrund seiner Erfahrung haben wird. Mein Wunsch wäre jedoch, dass Weidmann wieder die Chance nutzt, Silva zu schlagen, wenn es wieder zu Faxen seitens Silva kommt. Der Bessere soll gewinnen!

Martin Buschkamp: Silva wird der Gewinner sein und er wird durch T.K.o. gewinnen.

Rany Saadeh: Anderson Silva gewinnt big time durch Knock-out. Einen Fehler wie zuvor wird er sich nicht wieder erlauben.

Nordin Asrih: Es wird kurzer Prozess gemacht. Anderson Silva via T.K.o. in Runde 2.

Mario Stapel: Ich denke, Silva wird keine Faxen machen, sein A-Game bringen und das Ding durch (T.)K.o. gewinnen.

Patrik Berisha: Was passiert, wenn Anderson Silva rumafft, haben wir gesehen. Das letzte Mal war es zu viel und er wurde dafür bestraft von Weidman. Doch was wir nicht wissen, ist, wie Silva (gegen Weidman) kämpft, wenn es ernst ist. Wie zum Beispiel bei Silva-Sonnen II. Doch evtl. ist er müde vom ganzen MMA-Zirkus und möchte sich zurückziehen? Darum sollte er diesen Fight noch mal eindrücklich gewinnen und dann wieder als Champ abtreten. Silva via (T.)K.o. in Runde 2.

Vlado Sikic: Ich denke, diesmal wird Silva die Sache etwas ernster nehmen und entweder den Kampf in der ersten Runde per T.K.o./ K.o. finishen oder Weidman wird sich in der zweiten oder dritten Runde per Ground and Pound durchsetzen und den T.K.o.-Sieg einheimsen. So oder so wird es extrem spannend.

Sascha Ernst: Ich habe ja eigentlich immer eine klare Meinung über alles und über jeden Kampf. Zwar habe ich nicht immer Recht, aber meistens sind meine Predictions richtig. Dieser Kampf ist einer der seltenen Fälle, in denen ich wirklich keinerlei Ahnung habe, was passieren wird. Was Anderson leisten kann, ist uns allen bekannt, nur über Weidman sind noch viele Fragen offen. Im ersten Kampf hat Anderson zwar rumgekaspert, aber er ist von Anfang an nicht mit Weidmans Reichweite und Treffgenauigkeit zurechtgekommen. Anderson wurde von Anfang an sauber und genau getroffen, lange bevor er schlafen ging. Im Normalfall sieht es schlecht aus für den ehemaligen Champion der sich gegen den jungen Löwen seinen Titel zurückholen will. Aber Ray Longo ist das Mastermind hinter den 2 größten Upsets in der MMA-Geschichte und wir wissen wie das Rematch zwischen GSP und Matt Serra ausgegangen ist. T.K.o. Silva in Runde 1 oder 2.

Jasmink Cive: Diesmal tippe ich auf Silva. Ich denke nicht, dass er nochmal so leichtsinnig sein und den Fehler ein zweites Mal begehen wird.

Robert Westermann: Ich denke, dass diesmal ein anderer Silva kommen wird. Er hat den Weidman beim letzten Mal klar unterschätzt und hat dafür bezahlen müssen, jedoch glaube ich, dass er sich diesmal perfekt darauf vorbereitet hat und mit einem anderen Gameplan kommen wird. K.o.-Sieg für Silva ist mein Tipp.

Björn Schmiedeberg: Silva wird seine Lektion gelernt haben und keine Spielchen mehr machen. Ich denke, dass er dann nicht zu schlagen ist und gewinnt.

Abus Magomedov: Ich denke, dass Silva den K.o. schlagen wird.

Hendrik Oschmann: Silva hat zu viel Stolz, um sich nochmal überrumpeln zu lassen.  Silva finished Weidman in der ersten Runde.

Alexander Neufang: Weidman wird wohl genau das Gleiche tun, was er beim letzten Mal gemacht hat. Also möglichst schnell die Entscheidung suchen, im Standup eventuell in Kombination mit Ground and Pound. Silva hingegen wird wohl ähnlich anfangen, wie letztes Mal, mit seinen respektlosen Spielchen, aber diesmal wird er nicht ganz so übertreiben und konzentriert bleiben im Gegensatz zum letzten Mal. Es wird ein sehr explosiver Schlagabtausch, angeführt von Weidmans Angriffen  Jedoch wird er immer wieder von Silva ausgekontert werden. Spätestens in der dritten Runde geht Weidman K.o.

Tanja Hoffman: Ich denke, Anderson Silva wird gut vorbereitet in den Kampf gehen. Nach dem letzten Kampf wird er Chris Weidman nicht mehr unterschätzen und wenn er seine Arroganz ablegt und auf seine Scherzchen verzichtet, dann wird das ein klarer Sieg für ihn.

Martin Pierscinski: Ich bin mir sicher, wir sehen dieses Mal einen nicht zu übermütigen Anderson Silva, der zwar noch eine Show abzieht, Chris Weidman dennoch absolut fokussiert zeigt, wo es lang geht und wo der Gürtel hingehört.

Roman Kapranov: Ich denke Anderson Silva wird gewinnen, aber es kann alles passieren.

Cengiz Dana: Silva wird Weidman in der zweiten Runde platt machen. Referee Stoppage, T.K.o.

Wesley Howard: Ich denke, Anderson wird es schwer haben, denn wie so oft, kann es durch die erste Niederlage einen Knick im Selbstvertrauen gegeben haben. Und Anderson hat seine Kämpfe wie so viele Legenden vor ihm durch Einschüchterung gewonnen. Dieses "Rumalbern" im Octagon war seine Taktik, welche so einige Gegner aus dem Konzept brachte. Diese Taktik ging bei Weidmann nicht ganz auf. Dadurch gewinnt Weidmann an Selbstvertrauen und Anderson könnte verunsichert sein. Falls Anderson es schafft, diese Hürde zu überwinden, kann er gewinnen. Viele vergessen, dass Anderson noch vor dem K.o. im Kampf gegen Weidmann auch noch in einer sehr gefährlichen Submission gelandet ist, aus der er sich befreien musste. Ich HOFFE Anderson kriegt sein Spiel wieder hin, doch ich denke Weidmann gewinnt via Submission in Runde 1.

Jessin Ayari: Weidmann wird früh einen Takedown machen und ihn auch durch bekommen, aber in der 2. Runde wird Anderson verteidigen und durch T.K.o. gewinnen.

Christian Eckerlin: Ich denke, Silva wird aus seinen Fehlern gelernt haben und sich den Titel wieder holen - 3. Runde T.K.o. für Silva

---

Profis, die Anderson Silva vorne sehen: 22

Profis, die Chris Weidman vorne sehen: 2

Profis, die sich enthalten: 2