MMA Restliche Welt

Der Profitipp: Silva vs. Okami

Die Buchmacher geben Titelverteidiger Silva eine Siegchance von bis zu 87% - wie sehen es die deutschen Kämpfer?

Heute Abend kehrt die UFC zum ersten Mal seit fast dreizehn Jahren nach Brasilien zurück. Die 14,000 Tickets für die Veranstaltung waren in sage und schreibe 30 Minuten restlos vergriffen und die heißblütige Atmosphäre unter dem Zuckerhut konnten die brasilianischen, sowie die ausländischen Kämpfer bereits gestern beim offiziellen Wiegen miterleben, als alle "Gringos", die gegen Brasilianer kämpfen mit "vc vai morrer" (dt. du wirst sterben) Sprechchören begrüßt wurden.

Im Hauptkampf der Veranstaltung wird Anderson Silva versuchen seinen Titel im Mittelgewicht zum neunten Mal zu verteidigen. Herausforderer Yushin Okami konnte zehn seiner insgesamt zwölf UFC-Kämpfe gewinnen und hält einen umstrittenen Disqualifikationssieg über die "Spinne" aus dem Jahr 2006. Wie wird das brasilianisch-japanische Duell fünfeinhalb Jahre später ausgehen? Dazu haben wir wieder einmal unsere einheimischen Profis befragt.

Kevin Narr: Die Überaschung schlechthin wird eintreten! Okami wird einen recht erfolgreichen Mix aus Striking, Gegner gegen den Käfig drücken und wenigen Takedowns mit anschließender Bodenkontrolle erreichen, was die Punktrichter höher als Silvas überlegenes Standup bewerten werden. Neuer Champion wird somit Yushin Okami durch einstimmigen Punktentscheid!

Sascha Meuthen: Anderson Silva hat Yushin Okami damals bei Rumble on the Rock K.O. gekickt. Ich denke, das es bei diesem erneuten Aufeinandertreffen wieder so abläuft. KO in der zweiten Runde für Anderson Silva.

Yasin Mengüllüoglu: Anderson wird in der ersten oder zweiten Runde durch K.O. gewinnen. Ich habe ihn trainieren sehen, er hat echt super-unstilistische Bewegungen. Der Knockout wird aus dem Nichts kommen!

Kaan Yesiller: Ich glaube nicht, dass Okami der Spinne auch nur Ansatzweise das Wasser reichen kann. Aber man soll niemals nie sagen. Trotzdem gewinnt Anderson Silva für mich durch TKO.

Daniel Kimmling: Wenn man sich Okamis bisherige Kämpfe ansieht, merkt man, dass er nicht gerne im Stand kämpft. Viele seiner Kämpfe hat er nach Punkten gewonnen oder durch Ground and Pound und ein paar durch Submissions. Seine Devise wird es sein, Silva zu Boden zu bringen und mit GnP aus der Guard zu punkten. Silva liebt hingegen sein exzellentes Thaiboxen und jeder weiss, zu was er damit fähig ist, sei es einen Kampf komplett ohne Deckung zu führen und dann mit einem One-Punch-Knockout zu finishen, oder einen gezielten Frontkick zu setzen, der alles entscheidet. Er wird auf jeden fall nicht wieder den gleichen Fehler wie bei seinem ersten Kampf mit Okami machen und drauf achten, wann er einen Upkick ansetzen kann. Mein Fazit: Silva wird seine Dominanz im Stand ausspielen und gewinnt durch K.O. in Runde zwei.

Andreas Schmidt: Silva wird meiner Einschätzung nach gewinnen, da er inzwischen technisch noch viel stärker geworden ist. Er wird den Kampf versuchen im Stand zu entscheiden, und man darf mit unorthodoxen Techniken rechnen. Es wird jedenfalls sehr spannend!

Nils Stücke: Auch wenn Okami Silva seine letzte Niederlage "zugefügt" hat, wird er es sehr schwer haben. Ich halte Silva in allen Bereichen für überlegen - wenn er denn kämpfen will und an die Leistung wie gegen Belfort anknüpft und nicht "rumblödelt". Ich denke Silva ist zur Zeit der beste Kämpfer im Mittelgewicht, auch wenn ich seine Art zu kämpfen nicht immer gut finde. Mein Tipp: Silva holt den TKO-Sieg in der zweiten Runde.

Thomas Buschkamp: "The Spider" wird in der ersten Runde durch Ground and Pound gewinnen. Ramon Lemos hat sein Ground Game auf ein neues Level gebracht und dieses wird er auch demonstrieren.

Alan Omer: Anderson Silva wird gewinnen.

Michael Malischewski: Ich sag Silva. Er ist einfach zur Zeit, wenn er denn will, unschlagbar. Wenn er Okami für voll nimmt, dann schlägt er ihn schon in der ersten Runde KO. Sollte er ihn allerdings unterschätzen oder keine Lust haben, wird es wieder ein langweiliger Kampf. Aber zum Ende hin wird er gewinnen.

Sven Wegscheider: Ich denke, dass Okami in der dritten oder vierten Runde durch TKO gewinnt. Er wird Silva Mitte der ersten, Anfang der zweiten Runde unter Druck setzten und dann erbarmungslos zuschlagen.

Gabriel Tampu: Alle Gegner von Silva spekulieren drauf das er "einbricht". Er ist ja nicht mehr der Jüngste und sie hoffen insgeheim, dass ihn bald die Altersschwäche einholt, so wie es bei Fedor geschehen ist. Das wird aber in Rio de Janeiro nicht passieren! Das Standup von Silva wird den Japaner zermürben bis der Kampfrichter dazwischengeht oder eben ein K.O. fällt.

Paul Urbanik: Der Main Event zwischen Anderson Silva und Yushin Okami hat das Potential so ziemlich alles zu sein: Interessant, kurzweilig oder auch schlicht und einfach langweilig. Abhängig ist das Ergebnis allerdings nicht von Anderson, sondern eher von Okamis Gameplan. Sollte er den schnellen Schlagabtausch zu suchen, könnte ihm ein Forrest-ähnliches Ende erwarten, doch sollte er sich entscheiden sein definitiv besseres Ringen auszuspielen und ihn aus der Top-Position zu kontrollieren, könnte er Anderson einen schwierigen Abend bereiten. Dennoch sind die Chancen für Okami sehr gering und ich glaube, dass er auf einen sehr motivierten Anderson Silva treffen wird, der, anders als in der Vergangenheit, die Zuschauer definitiv unterhalten will. Mein Tipp: Anderson Silva via TKO in Runde drei!

Human Nikmaslak: Mein Tipp ist Anderson Silva. Er ist im Stand genauso gut wie am Boden und er ist physisch sehr stark. Okami wird zwar versuchen, den Kampf häufig zu Boden zu bringen, aber Silva ist viel zu beweglich. Silva gewinnt mit GnP oder K.O. im Stand.

Martin Vath: Okami wird es nicht, wie Sonnen, so einfach haben Silva zu Boden zu bringen. Aber das wäre die einzige Möglichkeit, den besten MMA-Striker zu finishen. Den ohne Submissionsieg glaube ich nicht, dass Okami überhaupt eine Siegchance hat! Meine Tipps ist Silva via TKO in der dritten Runde.

Niko Lohmann: Das Rematch zwischen Yushin Okami und Anderson Silva wird meiner Meinung nach über die volle Distanz gehen. Silva wird, wie in den meisten seiner Fights, sehr passiv sein und auch Okami wird im Stand nicht sehr aggresiv sein, da er nicht in einen harten Konter von Silva rennen möchte. Ich denke Okami wird Silva relativ schnell zu Boden holen und ihn hier mit mäßiger Aktion kontrollieren. Silva wird wie in dem Kampf gegen Sonnen nicht viel gegen die Attacken von Okami ausrichten können. Insgesammt rechne ich mit einem eher langweiligen Kampf, bei dem der Sieger Yushin Okami heissen wird. Auch wenn mich jetzt vielleicht Einige für verrückt halten, aber ich glaube nicht, dass Silva Okami ausknockt und ich glaube auch nicht, dass er wie im Kampf gegen Sonnen so viel Glück hat mit einer submission in letzter Minute zu gewinnen. Okami ist ringerisch vieleicht nicht in der Klasse eines Chael Sonnen, aber es wird reichen um Silva zu Boden zu bringen und dort schlägt er härter als sonnen und ist wesentlich abgezockter.

Peter Sobotta: Anderson wird durch (technischen) K.O. gewinnen und zwar noch bevor es in die Championship-Runden geht. Ich denke er hat aus seinen Fehlern aus dem Chael Sonnen Kampf gelernt und wird sich nicht mehr so einfach ausringen lassen. Hinzu kommt, dass Okamis Ringen nicht so stark ist wie das von Chael. Klare Sache!

Alex Becker: Ich tippe auf einen Sieg von Silva durch technischen K.O. in der ersten Runde. Anderson wird Yushin Okami niederschlagen und mit Ground and Pound stoppen.

Christopher Henze: Okami kann Kämpfe nicht vorzeitig beenden und hat Silvas Striking nicht viel entgegenzusetzen. Ich tippe auf Knockout durch Anderson Silva, spätestens in Runde zwei!

Benjamin Eha: Also ich denke, dass Silva nach dem Sonnen-Kampf an seiner Takedown-Defensive gearbeitet hat, was Okamis einzige Chance ist. Ich glaube Silva ist heiß vor seinen Landsleuten und macht den Sack in Runde zwei via TKO zu.

Dawid Baziak: Anderson Silva gewinnt durch technischen K.O., weil er der bessere Kämpfer ist.

Malte Janssen: Ich wüsste nicht, was Okami gegen das Stand-Up von Silva machen kann. Mit seinen teilweise halbherzigen Takedownversuchen wird er jedenfalls nicht weit kommen. Deshalb finde das Matchup nicht besonders ausgeglichen. Mein Tipp: Sieger durch K.O. in der zweiten Runde, Anderson Silva.

Mario Stapel: Ich muss gestehen, dass ich nur MMA-Events schaue, wenn dort Leute kämpfen, die ich persönlich kenne, oder es Kämpfer sind wie zum Beispiel Georges St. Pierre, die mich einfach interessieren. Okami habe ich daher nur einmal kämpfen sehen. Da ich aber ein sehr großer Silva-Fan und von seiner Leistung überzeugt bin, denke und hoffe ich, dass er Okami Ende der ersten, Mitte der zweiten Runde auf die Bretter schicken wird.

Nico Penzer: Ich kann mir nicht vorstellen, dass Silva zu Hause verlieren wird. Die brasilianischen Fans werden Silva ordentlich motivieren einen actionreichen Kampf abzuliefern. Falls Okami es tatsächlich schaffen sollte, Silva auf den Boden zu bringen, wird er eben dort submittet. Also Silva durch Aufgabe in Runde vier.

Frank Stäblein: Ich denke dass Silva gewinnt. Er ist der kompletteste Kämpfer, im Stand und am Boden gleich stark. Auch mental ist Silva wohl der Stärkere. Es wird ein harter Kampf, den Silva in Runde drei für sich entscheiden wird.

Patrick Talmon: Silva ist der universellere Kämpfer und hat mehr Reichweite... und keine Schwachstellen! Er siegt durch K.O. in Runde zwei.

Profis, die Silva vorne sehen: 23

Profis, die Okami vorne sehen: 3