MMA Restliche Welt

Der Profitipp: Silva vs. Belfort

Kampf um den Zuckerhut: Silva gegen Belfort (Foto von Josh Hedges/Zuffa LLC)

Heute Nacht steigt in der Spielerstadt Las Vegas der vielleicht größte Mittelgewichts-Titelkampf in der Geschichte der UFC. Anderson Silva, momentan vielleicht der beste Kämpfer überhaupt, versucht seinen Gürtel in der Gewichtsklasse bis 84kg gegen den ehemaligen Weltmeister im Halbschwergewicht, Vitor Belfort zu verteidigen. Nach zwei Anläufen im Januar und April 2010 ist dieser Mega-Kampf nun endlich zu Stande gekommen. Bei den Buchmachern ist Silva Favorit, wie sehen es unsere deutschen Profis?

Niko Lohmann: Im Kampf Anderson Silva gegen Vitor Belfort steht Silva ein brandgefährlicher Boxer gegenüber, der auch am Boden nicht zu unterschätzen ist. Belfort konnte in seinen letzten Kämpfen gegen Matt Lindland und Rich Franklin durch harte und schnelle Knockouts überzeugen und ist meiner Meinung nach auf Grund seiner KO-Power nach Chael Sonnen der härteste Gegner den Silva im Mittelkgewicht hat. Silva ist aber trotzdem der Favorit in diesem Kampf, da er mit seinen Reichweitenvorteilen Belfort auf Distanz halten kann und am Boden auf Grund seiner guten BJJ-Fähigkeiten und seiner langen Beine einen klaren Vorteil haben sollte. Ich denke, dass Belfort zwar immer eine Chance auf einen Knockout hat, allerdings hat noch keiner Silva auf die Bretter geschickt. Daher tippe ich auf Silva durch Triangle Choke in Runde drei.

Bernd Überschär: Dieser Kampf wird warscheinlich die meiste Zeit im Stand ausgefochten werden. Befort setzt Silvia massiv unter Druck, kann diesen aber nicht finishen. Silva gewinnt in der dritten Runde durch eine schöne Konterkombination.

Sascha Ernst: Ich denke, dass Vitor stark anfangen wird und versuchen wird Anderson KO zu schlagen, aber dass er frustriert sein wird, wenn seine Fäuste das Ziel nicht finden. Seine schwaches mentale Verfassung wird sich langsam im Kampfverlauf widerspiegeln. Plan B wird ein "Ground and Pound"-Angriff a la Chael Sonnen sein und er wird ein Knie von Anderson Fuer seine Mühen kassieren. Silva siegt durch technischen KO in Runde drei.

Sven Wegscheider: Ich denke, dass Vitor von Anfang an Druck machen wird. Sollte er nicht in einen Konter von Anderson laufen, wird Vitor den Kampf in Runde zwei durch KO gewinnen.

Andreas Kraniotakes: Dieser Kampf wird bestimmt von einem anderen Kampf - der eigentliche Gegner von Vitor war immer schon er selbst. Wenn er es schafft, seinen Kopf aus- und seinen Killerinstinkt anzuschalten, dann muss sich "die Spinne" auf eine harte Nacht einstellen. Da dieser Unsicherheitsfaktor jedoch bleibt und Silva wohl die stärkere Mentalität hat, geht mein Tipp in Richtung des Titelverteidigers. Mein Tipp: Silva durch technischen KO in der dritten Runde.

Mario Stapel: Wow, der Kampf ist für mich sehr schwer vorherzusagen. Ich denke bei dieser Paarung kommt es darauf an, wer den besseren Tag hat. Beide habe das Zeug um Champion zu werden, beziehungsweise zu bleiben. Ich freue mich einfach auf einen guten Kampf! Da ich aber einen Tipp abgeben muss, tippe ich auf Silva durch technischen KO, oder Belfort durch Aufgabe.

Benjamin Eha: Ich denke, Anderson wird die Sache machen. Belfort wird den Kampf zu Silva bringen, wo Silva ihn auskontern wird. Auch wenn ich gerne Belfort als Sieger sehen würde, glaube ich nicht, dass er es schafft. Es wird vermutlich ähnlich laufen wie bei Silvas Kampf gegen Forrest Griffin. Allerdings kann bei bei zwei Kämpfern mit diesem KO-Potenzial alles passieren. Trotzdem lautet meine Prognose: Nach einem Unterhaltsamen Kampf gewinnt Silva durch technischen KO in der zweiten Runde.

Gasi Sheykhov: Obwohl ich Belfort die Daumen drücke, rechne ich mit einem Silva-Sieg durch technischen KO in der zweiten Runde.

Fatih Balci: Schwierige Prognose. Ich denke Vitor wird Anfangs versuchen, den schnellen Knockout zu finden. Nachdem er aber bei jedem Angriff ausgekontert wird, wird er mental einbrechen und den Willen zum Sieg verlieren. Dann ab der dritten Runde wird Anderson ihn systematisch zerlegen und seine Dominanz präsentieren. Anderson siegt durch technischen KO in Runde vier.

Moritz Goll: Belfort wird sich den Kampf von Silva gegen Sonnon genau angekuckt haben. Er wird versuchen, ähnlich nach vorne zu gehen und Druck zu machen. Belfort ist explosiver mit den Händen und wird versuchen Silva an den Käfig zu drängen. Ich glaube im Infight ist er auch der Stärkere und wenn Silva clinchen muss, ist er im Schlagabtausch lang nicht mehr so beweglich. Mein Tipp: Belfort gewinnt nach Punkten.

Gregor Herb: Ist diesmal echt schwer zu sagen, denn alles ist möglich. Ich denke der Kampf wird im Stand entschieden und obwohl ich es nicht hoffe, tippe ich auf einen vorzeitigen Sieg von Silva in Runde zwei.

Paul Urbanik: Ich denke wir werden in diesem Kampf sehen, wie viel Einfluss die Verletzung, welche sich Silva vor dem Kampf zuzog, im Sonnen-Kampf hatte. Vitor Belfort ist boxerisch sehr gut und gerade in den ersten Minuten sehr gefährlich. Dennoch gebe ich Belfort nur die Chance auf einen Lucky Punch und sehe Silva am Ende der dritten Runde durch technischen KO als Sieger.

Alan Omer: Da beide Kämpfer sehr gute Boxer sind, würde es mich überraschen wenn der Kampf länger als drei Runden dauern würde. Anderson kann diesmal nicht seine Spielchen spielen, weil für ihn sonst die Gefahr bestehen würde KO zu gehen. Ich glaube nicht, dass Vitor den Kampf für sich entscheiden kann, weil er einfach seinen Ringrost nicht los wird. Er hat in den letzten vier Jahren nur fünfmal gekämpft, wohingegen Anderson ständig im Training und Wettkampf war. Anderson gewinnt durch TKO in Runde zwei.

Sascha Meuthen: Vitor hat viele seiner Siege durch KO oder technischen KO gewonnen. Dazu kommt noch, dass er seine letzten fünf Kämpfe alle gewonnen hat.
Allerdings hat er gegen die großen Namen wie Alistair Overeem, Randy Couture, Chuck Liddell stets das Nachsehen gehabt. Ich denke, dass der Kampf Silva gegen Belfort über die Distanz gehen wird und das Silva am Ende durch Punkte gewinnen wird.

Ruben Crawford: Ich tippe auf einen Sieg von Silva durch technischen KO in der 2. Runde. Anderson wird Belfort niederschlagen und mit Ground and Pound stoppen.

Frank Stäblein: Ich denke, dass Vitor Belfort Ende der zweiten Runde gewinnt. Warum? Ich weiss es nicht... ist nur so ein Gefühl, ich denke einfach es ist soweit.

Alexander Mikus: Silva dürfte den kampf bestimmen. Vitor Belfort hat sehr starkes Boxen und gutes altes "Carlson-Gracie-BJJ" a la "Smash and Pass". Belfort hat das Zeug, mit seinem harten Händen den kampf für sich zu entscheiden, aber das Anderson Silva gefährich ist, selbst wenn alles schon verloren scheint, hat er ja gegen Chael Sonnen bewiesen. Ich denke das Stand-Up von Silva mit seiner Routine dürften eine Aufgabe sein, die für Belfort nicht zu lösen ist. Anderson Silva gewinnt nach Punkten oder TKO in einer späten Phase des Kampfes.

Toni Karlovic: Ich denke, dass Anderson Silva durch KO in der dritten Runde gewinnt. Er ist mir zwar äußerst unsympatisch, aber er hat eine tolle Takedown-Abwehr und ist ein guter Kickboxer.

Malte Janssen: Ich glaube Vitor wird das Ding nach Hause bringen und den Kampf vorzeitig duch Knockout beenden. Trotz seiner relativ langen Kampfabstinenz und seines mittleren Alters gehört Vitor noch lange nicht zum alten MMA-Eisen. Vitor ist im Stand-Up immer noch brandgefährlich und im Grappling eine "fast" sichere Bank, Ausnahmen wie gegen Alistair Overeem einmal ausgeklammert. Anderson wird im Stand nicht die gleichen Faxen machen können wie bei seinen früheren Kämpfen und schlussendlich den Kürzen ziehen. Auch die Kondition scheint nicht wirklich Silvas Steckenpferd zu sein. Also: Vitor Belfort, 2./3. Runde, KO/TKO.

Cengiz Dana: Silva stoppt Belfort in der zweiten Runde durch technischen KO.

Yasin Mengüllüoglu: Ich denke Vitor Belfort wird versuchen Anderson in den ersten Phase des Kampfes auszuknocken, da er sehr viel Explosivität und Schnelligkeit hat. Aber es ist nun mal Anderson und er wiederum trainiert ständig mit schwereren Partnern, die auch gut boxen und hart hauen können. Ich denke es wird Anderson gelingen Vitor zu dominieren. Aber wie man weiss, ist im Kampf alles offen und wer an diesen Tag einfach seinen besseren hat wird gewinnen. Das wissen wir alle. Aber zum Tipp: Anderson wird vor der fünften Runde gewinnen, da Vitor die Puste ausgehen wird.

Kevin Narr: Für mich ein sehr schwer einzuschätzender Kampf. Ich denke, dass beide Athleten sich in sehr guter physischer Verfassung präsentieren werden, weshalb ich mit keinen sichtlichen konditionellen Problemen eines Kämpfers rechne. Nun zum Kampfverlauf: Beide werden diesen Titelkampf vorsichtig beginnen. Der Champion wird jedoch erst später seinen Rythmus als Belfort finden. Belfort wird die ersten drei Runden etwas überlegen sein, Silva spätestens ab Runde vier jedoch richtig Druck machen. Das wird ihm jeoch auf den Zetteln der Punktrichter nicht ganz ausreichen, weswegen wir nach dem Kampf einen neuen Titelträger im Mittelgwicht haben werden. Vitor Belfort durch geteilten Punktentscheid.

Pascal Krauss: Ich sag, der Brasilianer machts! (lacht) Ich habe keine Ahnung, wie das Ding ausgeht. Hängt auch stark davon ab, welchen Vitor Belfort wir am Samstag sehen werden. Ich rate diesmal einfach: Silva gewinnt durch technischen KO in Runde zwei.

Christian Eckerlin: Die erste Runde wird richtig intensiv! Belfort wird versuchen Silva vorzeitig zu besiegen. Das wird ihm aber nicht gelingen und Ende der zweiten Runde wird Silva dann den Sack zumachen und durch technischen KO gewinnen.

Kaan Yesiller: Letztes mal war ich ja der Einzige, der auf Koscheck getippt hat, aber dieses Mal ist mein Tipp richtig - Vitor Belfort gewinnt durch technischen KO in der zweiten Runde! Das beste Boxen, was es im MMA gibt, besitzt Vitor. Silva ist zwar gut, aber gegen die Schnelligkeit von Vitor wird er nicht ankommen.

Profis, die Silva vorne sehen: 18

Profis, die Belfort vorne sehen: 6

Profis, die sich nicht entscheiden können: 1