MMA Restliche Welt

Der Fluch auf UFC 133 setzt sich fort

Rich Franklin steht ohne Gegner da (Foto via Zuffa LCC.)

Es sind schwere Tage, die UFC Präsident Dana White und UFC-Matchmaker Joe Silva momentan durchleben müssen. Zahlreiche Verletzungen führten zu kurzfristigen Änderungen auf der Kampfkarte für UFC 133. Nun beginnt die Suche nach einem neuen Gegner erneut. Antonio Rogerio Nogueira zog sich eine Schulterverletzung zu und wird nicht wie geplant gegen Rich Franklin antreten können. Dana White bestätigte die Verletzung via Twitter.

Die Suche nach einem neuen Gegner für Rich „Ace“ Franklin (28-6) läuft nun fieberhaft. Ein möglicher Ersatzgegner ist noch nicht bekannt.

Das Programm von UFC 133 am 06. August in Philadelphia, Pennsylvania musste bereits mehrfach aufgrund von verletzungsbedingten Ausfällen überarbeitet werden. So muss sich Rashad Evans bereits zum dritten Mal auf einen neuen Gegner vorbereiten, nachdem Jon Jones und Phil Davis abgesagt hatten und Tito Ortiz den Hauptkampf gegen Evans letztendlich annahm.