MMA Restliche Welt

Dennis Siver trifft auf Nam Phan

Dennis Siver bestreitet zweiten Kampf im Federgewicht gegen Nam Phan. (Foto: Dorian Szücs/GroundandPound)

Gestern wurde bekannt gegeben, dass Eddie Yagin seinen Kampf gegen Dennis Siver am 8. Dezember bei UFC on FOX 5 verletzungsbedingt absagen musste. Ein Ersatzgegner konnte jedoch zügig gefunden werden. Nam Phan hat dem Kampf zugesagt und wird im Vorprogramm auf Europas Nummer eins im Federgewicht treffen.

Siver meldete sich via Facebook zu Wort: „Eddie Yagin ist raus und Nam Phan ist eingesprungen. Macht euch auf eine Schlacht gefasst.“

Phan stieg als Halbfinalist der zwölften „Ultimate Fighter“-Staffel in die UFC ein. Nach einer stark umstrittenen Punktniederlage gegen Leonard Garcia folgte eine Niederlage gegen Mike Brown. Nach einem Sieg im Rückkampf gegen Garcia musste sich Phan Jimy Hettes geschlagen geben. Zuletzt konnte er Cole Miller knapp nach Punkten schlage.

Dennis Siver stand zuletzt bei UFC on Fuel TV in Schweden im Octagon, wo er sich in seinem Debüt im Federgewicht gegen Diego Nunes durchsetzen konnte. Ein bei UFC 151 geplanter Kampf gegen Eddie Yagin wurde wegen der Absage der Veranstaltung auf UFC on FOX verschoben, doch Yagin musste seine Teilnahme wegen einer Verletzung absagen.