MMA Restliche Welt

Dave Herman gegen Mike Russow bei UFC 136

Dave Herman (Foto via mmaconvert.com)

Jeweils noch ungeschlagen in der UFC, wird diese Serie für Dave "Pee Wee" Herman (21-2) oder Mike Russow (14-1) im Oktober enden. Ein Kampf der aufstrebenden Schwergewichte soll am 8.Oktober bei UFC 136 stattfinden, wie UFC-Offizielle kürzlich bekannt gaben. Der Event findet im Toyota Center in Houston, im US-Bundesstaat Texas statt.

Dave Herman gab im Juni ein erfolgreiches UFC-Debüt gegen den norwegischen Grapplingspezialist Jon Olav Einemo und machte sich zugleich die „Kampf des Abends“-Ehren zuteil. Von einundzwanzig Siegen konnte der Amerikaner zwanzig frühzeitig beenden, den Großteil via (T)KO.

Eine ebenso beeindruckende Bilanz kann sein Landsmann Michael Russow aufweisen. Von vierzehn Siegen konnte er zwölf frühzeitig erringen, acht durch Aufgabe. In der UFC bestritt der 34-jährige drei Kämpfe, wobei er Justin McCully, Todd Duffee und Jon Madsen besiegte.

Neben ihrer Stärke, Kämpfe schnell zum erfolgreichen Ende zu bringen, stützen beide Athleten ihre Stärken auf einen Hintergrund im Ringen. Unterschiede gibt es im Alter und der Masseverteilung. Herman ist acht Jahre jünger als sein Gegner und weist eine Masse von ca. 106 Kilogramm bei einer Größe von 1,96m auf. Russow hingegen bringt bei einer Körpergröße von 1,85m etwa 116 Kilogramm auf die Waage.