MMA Restliche Welt

Dan Henderson wird nächster Gegner von Jon Jones

Halbschwergewichtstitelkampf für „Hendo“ steht fest. (Fotomontage: GroundandPound)

Am Sonntagmorgen konnte UFC Halbschwergewichtschampion Jon Jones seinen Titel ein drittes Mal verteidigen, indem er Rashad Evans im Hauptkampf von UFC 145 einstimmig nach Punkten besiegte. Auf seinen Lorbeeren ausruhen kann "Bones" sich jedoch nicht, sein nächster Gegner steht nämlich bereits fest. Es ist der frühere PRIDE Mittel- und Weltergewichtschampion Dan Henderson.

Gerüchte zu einem Duell Jones-Henderson kursierten schon länger, UFC-Präsident Dana White machte die Kampfansetzung auf der UFC 145-Abschlusspressekonferenz am Sonntagmorgen schließlich offiziell. Auf die Frage, ob Henderson Jones nächster Herausforderer sein würde, antwortete er:

„Ja, wir haben schon vor dem Kampf mit Dan Henderson vereinbart, dass er auf den Gewinner treffen würde.“

Dan Henderson ist offenbar froh über die Ansetzung. Er hatt erst kürzlich angekündigt, nur noch große Fights annehmen zu wollen. Über Twitter äußerte er sich nun:

„Ich freue mich, endlich wieder an die Arbeit gehen zu können“, so Henderson. „Danke an alle Fans für die Unterstützung.“

Auch Jon Jones zeigte sich erfreut über die Ansetzung und verkündete auf der Pressekonferenz:

„Ich fühle mich großartig, direkt wieder eine Mission zu haben, und werde hart an mir arbeiten“, so der Champion. „Dan Henderson ist ein großartiger Gegner [...] er besitzt extreme Knockout-Power und ich bin schon heiß darauf, diese Nuss zu knacken.“

Henderson kämpfte zuletzt im Mittel-, Halbschwer- und Schwergewicht. Bei seinem letzten Auftritt im Octagon, bei UFC 139, lieferte er sich eine Jahrhundertschlacht gegen Mauricio „Shogun“ Rua. Davor holte er sich bei Strikeforce den Mittelgewichtstitel der Organisation, mit einem TKO-Sieg über Rafael Cavalcante, und besiegte wenig später Fedor Emelianenko.