MMA Restliche Welt

Cyborg Santos kehrt zu Strikeforce zurück

Foto: www.strikeforce.com

Die aktuelle Strikeforce Frauen-Federgewichtstitelhalterin Cristiane „Cyborg“ Santos (10–1) war seit 14 Monaten nicht mehr im Strikeforce Hexagon, versuchte dies jedoch über mehrere Monate ohne Erfolg. Nach langen Vertragsverhandlungen steht man nun endlich vor einer Einigung, denn vor wenigen Stunden hatte Santos über Twitter, sowie ihrer Website bekannt gegeben, dass ihr Vertrag schlussendlich erneuert wird. Es gibt zwar weder genaue Details zur Länge oder Vertragszeit, noch wie viele Kämpfe dieser beinhaltet, jedoch soll dies in den nächsten Tagen bekannt gemacht werden.

Laut Santos Management handelt es sich über einen Einjahresvertrag, jedoch scheint nichts offiziell bestätigt.

"Cris ist froh, unter dem Zuffa Banner für ein weiteres Jahr auftreten zu dürfen und ihren Gürtel bald wieder verteidigen zu dürfen. Sie wird weiterhin bestätigen, dass sie die beste weibliche Kämpferin der Welt ist."

Im letzten Strikeforce Auftritt, im Juni 2010, besiegte die 26 Jahre alte Brasilianerin ihre Kontrahentin Jan Finney problemlos via TKO in Runde zwei und ist damit noch immer ungeschlagen in ihren bisherigen Storm Samurai, EliteXC und Strikeforce Auftritten. Ihre einzige Niederlage fand in ihrem MMA-Debüt in Brasilien statt, seitdem ging es steil bergauf. Seit 2005 konnte ihr scheinbar niemand das Wasser reichen, seit 2009 niemand mehr über die volle Distanz mit ihr gehen. Trotzdem sind ihre Auftritte rar, denn das Federgewicht der Frauen scheint keine große Konkurrenz für Santos zu bieten, wenn man Strikeforce Glauben schenken darf.

Die nächsten Tage werden zeigen, welche Kontrahentinnen demnächst für Santos geplant sind.