MMA Restliche Welt

Cro Cop äußert sich skeptisch über Brock Lesnar

Der kroatische Schwergewichtskämpfer Mirko "CroCop" Filipovic (25-6-2) äußerte sich gegenüber Index.hr (einer kroatischen Sport-Webseite) skeptisch bezüglich des amtierenden UFC Schwergewichtschampion Brock Lesnar (4-1) und erklärte, dieser sei noch nicht richtig getestet worden.

"
Ich muss aufzeigen, dass sein Sieg eine Niederlage für den Sport an sich ist," äußerte sich der Kroate zu Brock Lesnars Sieg bei UFC 100 über Frank Mir. "Versteht mich nicht falsch. Lesnar ist ein furchterregender und sehr gefährlicher Gegner, aber ich komme aus der alten Schule und bevorzuge Fähigkeiten und Technik. Dieser Sieg war eine Niederlage der Kampfsporttechniken. Vieles von dem, was er im Kampf erreicht hat, ist das Ergebnis von purer Kraft. Natürlich hat Lesnar qualitative Trainingspartner, ist ein erfahrener Ringer und ein Mann, der schnell lernt. Aber er hatte noch keine richtige Herausforderung. Er hatte noch nicht viele Kämpfe in seiner Karriere und ich würde liebend gerne sehen, wie er auf zwei bis drei gute Low-Kicks reagiert."