MMA Restliche Welt

Chuck Liddell in Madame Tussauds Wachskabinett

Wer ist der Echte?

Der mehrfache UFC Champion, Hall of Famer und MMA Megastar Chuck Liddell wurde in Las Vegas in die Ruhmeshalle von Madame Tussauds aufgenommen. Auf der UFC Fan Expo 2010 wurde der Wachsdoppelgänger erstmalig vorgestellt und schließlich durfte Liddell ihm diese Woche gegenüberstehen.

"Ziemlich gruselig", waren Liddells Worte als er seine Wachsfigur im "The Venetian Resort Hotel and Casino" in Las Vegas anstarrte.

Liddell ist damit der erste MMA Kämpfer, der in Madame Tussauds Museum, welches den Hauptsitz in London hat, aufgenommen wurde.

Rosita Chapman, Madame Tussauds offizielle Sprecherin, nahm dazu mit folgenden Worten Stellung: "Wir wollen immer mit aktuellen und modernen Attraktionen einladen. Es ist zur Zeit völlig unmöglich an dem Phänomen UFC vorbeizukommen und wir wussten, dass Chuck eine ikonische Legende in dem Sport ist. Unsere Entscheidung fiel daher sehr schnell auf ihn."

Die Wachsfigur hat einen Produktionswert von ca. 300.000 US Dollar und ist an Genauigkeit nicht zu übertreffen.

"Sogar andersfarbige Zehennägel sind vorhanden, genau wie bei Liddell", so Chapman.

Chuck Liddell bedankte sich mit folgender Äußerung: "Ich hätte am Anfang meiner Karriere nie damit gerechnet, dass ich als Wachsfigur bei Madame Tussauds enden würde. Das ist eine große Ehre."