MMA Restliche Welt

„Carwins Gürtel bedeutet nichts!“

Brock Lesnar

Es muss ein schöner Moment für Shane Carwin (12-0) gewesen sein, als er vergangenes Wochenende zum UFC Interims-Schwergewichtschampion gekürt wurde. Mit dem Sieg gegen Frank Mir zeigte der Mann aus Greeley, Colorado, dass er für einen Titelkampf gegen den amtierenden Schwergewichtschampion Brock Lesnar (4-1) bereit ist. Dieser ließ nicht lange auf eine Reaktion warten. In einem Artikel von Yahoo!Sports erzählte Lesnar:

„Shane ist ein wirklich zäher Typ. Ich wusste, dass Franks (Mir) Zeit abgelaufen ist und er verlieren würde. Wir sind die neue Ära im Schwergewicht: Brock Lesnar, Shane Carwin, Cain Velasquez und Junior dos Santos! Ich freue mich, dass Shane diesen Gürtel gewonnen hat, aber seien wir mal ehrlich: Carwins Titel bedeutet nichts! Jeder weiß, dass ich der Champion bin! Es hat mir wirklich sehr leid getan, dass ich im vergangenen Jahr nicht gegen ihn kämpfen konnte. Aber gegen einen Gegner wie ihn muss ich zu hundert Prozent fit sein. Nun ist es endlich soweit und wir werden kämpfen.“