MMA Restliche Welt

Carina Damm doch bei Strikeforce

Entschlossen: Carina Damm. (Foto via www.grappling-italia.com)

Nach einigen Spekulationen über Visaprobleme, die ihren Kampf bei Strikeforce Challengers am 13. August verhindert hätten, scheint es für Carina Damm doch positiv auszugehen. Der Strikeforce Kommunikationsdirektor Mike Afromowitz bestätigte: "Carina wird beim Turnier kämpfen." Damit scheinen die Visaprobleme gelöst und das große Strikeforce Frauenturnier gesichert.

Damm wird es somit im historischen ersten großen Frauenturnier mit Kämpferinnen wie Miesha Tate, Hitomi Akano und Maiju Kujala in Phoenix, Arizona, zu tun bekommen. Die Siegerin des Turniers trifft auf die Siegerin des Titelkampfes zwischen Championess Sarah Kaufman und Herausforderin Marloes Coenen. Wie bereits berichtet hatte Strikeforce eine Ersatzkämpferin für Damm in Aussicht. Ihr Name ist Alexis Davis, aber da Damm doch teilnimmt, ist unsicher, ob Davis beim Event gebraucht wird. Die Rede ist davon, dass sie bei einer mögliche Verletzung für eine Turnierteilnehmerin einspringt.