MMA Restliche Welt

Brunson vs. Neto und Edwards vs. Medeiros

Yves Edwards kämpft bei UFC Fight Night 31. (Foto: Zuffa LLC)

Die UFC gab heute zwei neue Kämpfe für UFC Fight Night 31 bekannt. Zum einen wird es einen Mittelgewichtskampf zwischen Derek Brunson und Antonio Braga Neto geben. Des Weiteren wurde ein Leichtgewichtskampf zwischen Yves Edwards and Yancy Medeiros angesetzt.

Brunson bekommt erneut die Chance, sein Können in der UFC zu zeigen. Im Dezember 2012 besiegte er Chris Leben, nachdem er trotz zweier Niederlagen bei Strikeforce von der UFC übernommen wurde. Brunson sollte eigentlich bei UFC 164 gegen Yoel Romero antreten, musste den Kampf aber wegen einer Verletzung absagen.

Neto gewann ebenfalls seinen ersten Kampf in der UFC, als er Anthony Smith zur Aufgabe brachte. Dies war sein vierter Sieg in Serie - davon gelang dem Mittelgewicht sogar ein Sieg im Schwergewicht.

Für Medeiros geht es darum, zurück auf die Siegesstraße zu kommen, nachdem er gegen Rustam Khabilov wegen einer Verletzung im Kampf aufgeben musste. Die meiste Zeit seiner Karriere verbrachte er im Mittelgewicht bevor er für sein UFC-Debüt ins Leichtgewicht wechselte.

Für Yves Edwards geht es um alles. Er verlor seine letzten zwei Kämpfe knapp durch geteilten Punktentscheid. Von seinen letzten sechs Kämpfen in der UFC konnte er lediglich zwei gewinnen. Edwards ist bereits seit 16 Jahren aktiver MMA-Kämpfer und kann seine Zukunft in der MMA-Champions League nur mit einem Sieg absichern.

Folgende Kämpfe stehen noch fest:

UFC Fight Night 31
6. November 2013
Fort Campbell, USA

Lyoto Machida vs. Tim Kennedy
Jorge Masvidal vs. Rustam Khabilov
Neil Magny vs. Seth Baczynski
Ronny Markes vs. Yoel Romero
Chris Camozzi vs. Lorenz Larkin
George Roop vs. Francisco Rivera
Colton Smith vs. Michael Chiesa
Dennis Bermudez vs. Nik Lentz
Liz Carmouche vs. Alexis Davis
James Krause vs. Bobby Green
Germaine de Randamie vs. Amanda Nunes
Yves Edwards vs. Yancy Medeiros
Derek Brunson vs. Antonio Braga Neto