MMA Restliche Welt

Brock Lesnar zurück zur WWE?

Heißbegehrter Titan: Brock Lesnar. (Foto via Zuffa LLC)

Zwei Monate nach seinem Titelverlust wurde es mucksmäuschenstill um den ehemaligen UFC Schwergewichtschampion Brock Lesnar. Der Hühne lebt mit seiner Familie auf einer Ranch in Minnesota und koppelt sich weitesgehend von der Außenwelt sowie von Reportern ab.

Diese Abstinenz ist der perfekte Nährboden für Gerüchte, denn so hieß es vor kurzem, dass Lesnar die UFC verlassen werde um zurück ins Pro-Wrestling (WWE) zu kehren. Im April 2011 steht der Großevent "WWE - Wrestlemania XXVII" vor der Tür und WWE Geschäftsführer Vince McMahon hat derzeit großes Interesse an Lesnar und will diesen mit hohen Summen einkaufen.

Steckt ein Funken Wahrheit in diesen Gerüchten oder ist alles Spekulation, fragten sich viele Fans und Experten, schließlich sah Lesnar in seinen letzten beiden Kämpfen nicht besonders gut aus und die Frage wird laut ob er in der UFC weiterkämpfen will. Kehrt er zurück ins Wrestling, wo er keinen großen Schaden oder Gehirnerschütterungen, wie in seinen letzten MMA-Kämpfen, befürchten muss?

UFC Präsident Dana White nahm dazu humorvoll Stellung: "Die einzige Möglichkeit für Lesnar bei Wrestlemania teilzunehmen ist als Zuschauer. Reihe drei, Platz 16." Weiter hieß es: "Brock hat einen Vertrag mit uns, dieser garantiert, dass er nicht außerhalb der UFC kämpfen wird."

Lesnar ist somit nicht in der Lage in irgendeiner anderen Liga oder Organisation, sei es MMA oder Wrestling, ohne Einwilligung der UFC anzutreten, und diese wird in naher Zukunft scheinbar nicht bewilligt.

Auf die Frage wie es mit Lesnar in der UFC weitergeht wusste der UFC Präsident jedoch keine Antwort. "Wir werden sehen."

Der 33-jährige ehemalige WWE-Superstar (5-2) war für einige der größten UFC Einschaltquoten der letzten Jahre zuständig und genießt immernoch eine große Anhängerschaft. Die nächsten Monate werden zeigen in welche Richtung das Flaggschiff Brock Lesnar steuert.