MMA Restliche Welt

Brock Lesnar soll Anfang 2012 zurückkehren

Brock Lesnar will sich den Titel zurückholen. (Foto via Sam Morris / Las Vegas Sun)

Lange war es still um den ehemaligen UFC Schwergewichtschampion Brock Lesnar. In einem Youtube-Video verkündete er jetzt jedoch seine vollständige Genesung, nachdem bei ihm im Mai diesen Jahres bereits zum zweiten Mal die Darmerkrankung Divertikulitis diagnostiziert wurde.

„Ich denke, dass ich immer noch eine vielversprechende Zukunft in der UFC habe.“, so Lesnar. „Ich bin hundertprozentig fit, ich fühle mich großartig. Ich bin motiviert und möchte wieder ins Gespräch kommen. Ich will wieder der UFC Schwergewichtschampion werden und bin zuversichtlich, dass ich das schaffe.“

Ein Zeitraum für die Rückkehr Lesnars wird bereits angepeilt. „Brock wird ab September wieder trainieren.“, so UFC Präsident Dana White gegenüber MMA Weekly. „Seit seiner Operation hat er nicht trainiert. Wahrscheinlich wird Brock Anfang nächsten Jahres zurück sein.“

Brock Lesnar musste nach seiner Teilnahme als Trainer bei der 13. Staffel von„The Ultimate Fighter“ einen Kampf gegen Junior dos Santos bei UFC 131 absagen, da er erneut an Divertikulitis erkrankte. Bereits im Jahr 2009 musste Lesnar mehrere Monate lang wegen der gleichen schwerwiegenden Darmerkrankung aussetzen.