MMA Restliche Welt

Brock Lesnar fällt für UFC 106 aus

Brock Lesnar leidet momentan an einer Grippe und wird daher seinen Schwergewichtstitel nicht am 21. November bei UFC 106 gegen den ungeschlagenen Herausforderer Shane Carwin verteidigen können. Dies bestätigte UFC-Präsident Dana White heute gegenüber den Kollegen von Yahoo! Sports.

White wird mit den Worten zitiert: „Er sagte, er wäre noch niemals in seinem Leben so krank gewesen. Er sagte, dass sich das schon eine Weile hinziehen würde und er die Krankheit einfach nicht loswerden konnte.“

Carwin reagierte sehr enttäuscht auf diese Entwicklungen und hofft darauf, dass möglichst schnell ein neues Datum für diesen heiß erwarteten Titelkampf festgesetzt wird. Noch ist unklar, ob Carwin für UFC 106 einen neuen Gegner bekommt – potentielle Kandidaten wären Antonio Rodrigo Nogueira, Junior dos Santos, Frank Mir oder Cain Velasquez – oder ob der Kampf einfach auf den Dezember oder Januar verschoben wird.