MMA Restliche Welt

Bobby Lashley kehrt zurück

Bobby Lashley (Foto via Sherdog)

Die nordamerikanische MMA-Organisation Titan Fighting Championship gab heute in einer Pressemitteilung bekannt, dass sie Bobby Lashley (5-1) für ihre 17. Veranstaltung verpflichtet hat. Der frühere WWE-Star trifft am 25. März in Kansas City auf den „M-1 Challenge“-Veteranen James Jack (5-4-1).

Lashley kämpfte im vergangenen Jahr zweimal für Strikeforce. Im Januar besiegte er Wes Sims durch TKO in Runde 1, im August kassierte er gegen Chad Griggs die erste Niederlage seiner Karriere. Anschließend gönnte sich das „American Top Team“-Mitglied eine Auszeit vom aktiven Geschehen.

Zu Beginn seiner MMA-Karriere als „zweiter Brock Lesnar“ gehypt, zeigte der erfolgreiche Amateurringer im Käfig von Strikeforce, dass er für die großen Kämpfe noch nicht bereit ist. Ab nächsten Monat soll Lashley wieder behutsam aufgebaut werden.

Lashley ist nicht der einzige bekannte Name, der bei TFC 17 kämpfen wird: Phil Baroni (13-13) wird am 25. März seinen ersten Kampf nach seiner Entlassung aus der UFC bestreiten. Der „New York Bad Ass“ tritt gegen den Strikeforce- und Bellator-Veteranen Nick Nolte (1-2) an.