MMA Restliche Welt

Ben Henderson bekommt die Chance auf UFC-Gold

Ben Henderson ist der neue Herausforderer auf den Leichtgewichtstitel. (Foto: Zuffa LLC)

Es war bereits im Vorfeld klar, dass der Gewinner aus dem Kampf zwischen Ben Henderson und Clay Guida als nächstes eine Chance auf Frankie Edgars Leichtgewichtstitel bekommen würde. Henderson konnte den Kampf nach Punkten gewinnen und wird somit am 26. Februar 2012 in Japan um den Titel kämpfen. UFC-Präsident Dana White bestätigte die Kampfansetzung auf der Pressekonferenz nach UFC on FOX.

Im letzten Kampf der der mittlerweile in die UFC eingegliederten WEC verlor Ben Henderson (15-2) seinen WEC-Leichtgewichtstitel und somit auch die Chance auf einen direkten Kampf um das UFC-Gold. Doch Henderson konnte sich mit Siegen über Mark Bocek, Jim Miller und nun auch Clay Guida wieder nach oben arbeiten und wird nun etwas verzögert die Möglichkeit bekommen, sein Können gegen Frankie Edgar unter Beweis zu stellen.

Mit Ben Henderson bekommt Frankie Edgar (14-1-1) etwas Abwechslung, was die Gegner angeht. Nach seinem Sieg gegen BJ Penn und dem damit verbundenen Titelgewinn musste Edgar in der ersten Titelverteidigung erneut gegen Penn antreten. Es folgte ein Unentschieden gegen Gray Maynard, welches er im darauf folgenden Rückkampf mit einem TKO-Sieg wiedergutmachen konnte.

Nach elf Jahren kehrt die UFC am 26. Februar 2012 nach Japan zurück und wird dort in der berühmten Saitama Super Arena in Saitama veranstalten. Um den TV-Zuschauern in den USA eine angenehme Sendezeit zu ermöglichen, wird die Veranstaltung bereits morgens um 10 Uhr Ortszeit beginnen. Weitere Kampfansetzungen sind bislang noch nicht bekannt.