MMA Restliche Welt

Ben Askren bekommt nächsten Titelkampf bei One FC

Ben Askren erhält sofortigen Titelkampf bei One FC (Foto: Bellator MMA)

Ben Askrens erster Termin als One FC-Kämpfer steht fest. Der 29-Jährige wird im Mai in Singapur für den neuen Arbeitgeber debütieren. Der Gegner fehlt zwar noch, sicher ist aber eins: es geht um den One FC-Titel im Weltergewicht.

Die Veranstaltungsreihe heißt zwar anders, die Aufgabe ist die gleiche. Ben Askren (12-0) kämpft auch im neuen Jahr um den Titel im Weltergewicht. Nach neun Siegen und fünf erfolgreichen Titelkämpfen bei Bellator ließ "Funky" vergangenes Jahr seinen Vertrag mit dem Ziel auslaufen, in der UFC anzuheuern. Ein öffentlich ausgetragener Disput zwischen UFC-Präsident Dana White, Bellator-Präsident Bjorn Rebney und Ben Askren in der Mitte führte schließlich dazu, dass der gefrustete Ringer statt bei der UFC beim asiatischen Veranstalter One FC für sechs Kämpfe unterschrieb.

Im Singapur Indoor Stadium findet im Mai aller Voraussicht nach One FC 15 statt. Dort wird Ben Askren seinen ersten One FC-Kampf bestreiten. Er trifft dabei auf den Sieger des Kampfes zwischen Brock Larson und Nobotatsu Suzuki, die am 14. März bei One FC 14 den ersten One-FC-Champion im Weltergewicht unter sich ausmachen.

Askren gewann noch als College-Ringer 2005 die Pan-America Meisterschaften in der Klasse bis 84 Kilogramm und 2008 die US-Meisterschaften in der gleichen Gewichtsklasse, womit er sich auch für die Olympischen Spiele in Beijing qualifizierte. 2009 wechselte der viermalige NCAA-All-American dann zum MMA und ist seitdem ungeschlagen.