MMA Restliche Welt

Bellator verpflichtet Michael Costa

Michael Costa (Foto via sherdog.com)

Sengoku-Veteran Michael Costa (10-5-1) ist die neueste Verpflichtung der nordamerikanischen MMA-Organisation Bellator FC. Der Muay Thai-Trainer des berühmten Wand Fight Team aus Las Vegas, wird mit sofortiger Wirkung die Weltergewichtsdivision verstärken.

Bellator Geschäftsführer Bjorn Rebney äußerte sich zu Costas Verpflichtung wie folgt:

„Michael hat alle Vorraussetzungen, in diesem Jahr seinen Durchbruch zu schaffen. Seine Erfahrung als auch sein Kampfstil ist geradezu perfekt, um erfolgreich in unserer Organisation zu kämpfen.“

Auch Costa selbst meldete sich zu Wort:

„Kämpfen ist für mich, als ob ich in den Krieg ziehe. Ich werde alles daran setzen alle meine Kämpfe bei Bellator vorzeitig zu beenden, so dass die Menschen meinen Namen in Erinnerung behalten werden!“

Seinen letzten Kampf bestritt der 28 Jahre alte Brasilianer im November letzten Jahres, bei STFC 14 in Las Vegas. In gerade einmal 88 Sekunden besiegte Costa seinen Kontrahenten Danny Salinas via TKO. Wann der Brasilianer seinen ersten Kampf für seinen neuen Arbeitgeber bestreiten wird, ist bis dato noch unbekannt.