MMA Restliche Welt

Bellator und Huerta sind sich einig

Nun ist es offiziell: Roger Huerta (20-3-1) ist die neueste Verpflichtung von Bellator FC. „El Matador“ unterschrieb einen Vertrag und wird somit am Leichtgewichtsturnier, welches am 8. April mit der ersten Auscheidungsrunde beginnt, teilnehmen. Huerta kehrte der UFC somit nach über 3 Jahren den Rücken und zeigte sich sehr erfreut für Bellator kämpfen zu dürfen:

„Die Chance an diesem Leichtgewichtsturnier teilnehmen zu können, wollte und durfte ich mir auf keinen Fall entgehen lassen! Bellator ist ein junges, aufstrebendes Unternehmen und wird sich gegen die bereits vorhandenen großen MMA-Organisationen etablieren. Ich mag den Turniermodus und somit ergibt sich für mich die Möglichkeit der Welt zu beweisen, dass ich zu den besten Leichtgewichten der Welt zähle.“

Dem Gewinner des Turniers ist ein Titelkampf gegen den amtierenden Leichtgewichtschampion Eddie Alvarez garantiert.