MMA Restliche Welt

Bellator: Semifinale im Bantamgewicht

Bellator-Bantamgewichtsturnier (Bild via wikipedia)

Das Bantamgewichtsturnier der fünften Bellator-Staffel wurde schon im Vorfeld als eines der am besten besetzten Turniere der Bellator-Geschichte angepriesen. Die Hauptakteure, die dabei genannt wurden - Chase Beebe, Wilson Reis oder Joe Warren - sind jedoch nach dem Viertelfinale nicht länger Teil des Turniers. Am 22. Oktober steigt bei Bellator 55 die nächste Runde des Turniers. Die ein oder andere Überraschung hat dabei zu Halbfinalpaarungen geführt, die im Vorhinein nur die wenigsten getippt hätten - Ed West gegen Eduardo Dantas und Marcos Galvao gegen Alexis Vila. Deshalb werden die Halbfinalisten an dieser Stelle etwas genauer unter die Lupe genommen.

Mit Eduardo Dantas (11-2) qualifizierte sich ein aufstrebendes Talent aus Brasilien für das Halbfinale. Bisher kämpfte der 22-jährige für Shooto, in seinem Heimatland und in Japan, wo er gute Leistungen zeigte und Bellator auf sich aufmerksam machen konnte. Im Viertelfinale konnte er dem Veranstalter beweisen gegen Wilson Reis, dass man mit ihm keine falsche Wahl getroffen hat. Mit einem angesprungenen Kniestoß und darauf folgenden Schlägen stoppte er den ehemaligen Elite XC-Champion, der bereits in drei Bellator-Federgewichtsturnieren ins Halbfinale eingezogen war.

Ed West (17-5) ist den Bellator-Fans bereits aus dem letzten Bantamgewichtsturnier bekannt, wo er sich ins Finale kämpfte und dort gegen Zach Makovsky geschlagen geben musste. Mit einem Punktesieg gegen Luis Nogueira legte der Amerikaner den ersten Stein für einen erneuten Finaleinzug. Der Erfolg gegen Nogueira bildete darüber hinaus den neunten Sieg des IFL-Veteranen innerhalb seiner letzten zehn Kämpfe.

Der älteste Teilnehmer in Feld, Alexis Vila (10-0), hat mit seinen 40 Jahren in der Eröffnungsrunde ein klares Zeichen dafür gesetzt und gezeigt, dass er noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Das American Top Team-Produkt benötigte nur 64 Sekunden, um Federgewichtschampion Joe Warren auf die Bretter zu schicken. Der Olympiamedaillengewinner im Ringen bleibt damit ungeschlagen in seiner MMA-Karriere, wobei er neun von zehn Kämpfen frühzeitig beenden konnte. Anzumerken ist dabei, dass der Kubaner bisher im Fliegengewicht kämpfte und gegen Warren sein Debüt im Bantamgewicht gab.

Der zweifache BJJ-Weltmeister Marcos Galvao (10-4-1) stieg mit einem Sieg über den ehemaligen WEC-Champion Chase Beebe in das Halbfinale auf. Der Brasilianer lieferte sich einen engen Kampf mit seinem Gegner aus Amerika und bekam letztendlich eine geteilte Punkteentscheidung zugesprochen. Damit konnte Galvao seinen zweiten Bellator-Kampf gewinnen, nachdem er sich in seinem Debüt gegen Joe Warren geschlagen geben musste.