MMA Restliche Welt

Bellator FC verpflichtet Blagoi Ivanov

Bislang ungeschlagen: Blagoi Ivanov. (Foto via mmaspot.net)

Die nordamerikanische MMA-Organisation Bellator FC sicherte sich am gestrigen Abend die Dienste von Blagoi Ivanov (3-0). Wie es von offizieller Seite hieß, unterschrieb der Combat-Sambo-Weltmeister einen Vertrag über mehrere Kämpfe.

Bellator-Geschäftsführer Bjorn Rebney äußerte sich zu Ivanovs Verpflichtung wie folgt:

„Blagoi für unsere Schwergewichtdivision verpflichten zu können, war uns sehr wichtig! Durch seine Erfahrung und Leistungen im Sambo steht ihm eine große Zukunft im MMA-Sport bevor. Ich bin wirklich hoch erfreut darüber, dass er und sein Management sich dazu entschlossen haben, seine Karriere unter unserem Banner fortzuführen.“

Ivanov sorgte für große Aufmerksamkeit, als er vor knapp drei Jahren den damals unantastbaren Fedor Emelianenko in seiner Lieblingsdisziplin, dem Combat Sambo, besiegte. Seinen bislang größten Triumph im MMA feierte der 24 Jahre alte Bulgare mit einem Punktsieg gegen den japanischen Superstar Kazuyuki Fujita bei Sengoku im Jahr 2009.