MMA Restliche Welt

Bellator 89: Dantas verteidigt Titel durch K.o.

Bellator 89 ging mit einem Knall zu Ende. Eduardo Dantas verteidigte seinen Bantamgewichtstitel mit einem brachialen Knockout im amerikanischen Carlotte.

Nachdem sich beide Athleten einige Minuten abtasteten war es Marcos Galvao, der dem Champion das Tempo angab. Dantas steckte einige harte Fäuste ein und wurde von Galvao nach hinten gedrängt. Einen Großteil der ersten Runde verbrachte der Titelträger am Maschendraht, während er von seinem Herausforderer kontrolliert wurde.

In der zweiten Runde schien Dantas jedoch wie ausgetauscht und ergriff seinerseits die Initiative. Mit einem krachenden rechten Highkick schickte er Galvao auf die Bretter, dieser kam jedoch wieder zu sich. Knapp eine Minute später dann der finale Treffer: Ein Aufwärtshaken, der Galvao ins Reich der Träume beförderte, gefolgt von einigen Hammerfists, bis der Ringrichter dazwischen sprang und Dantas jubeln ließ.

In den vier Turnierkämpfen im Mittelgewicht erreichten Dan Cramer, Brett Cooper und Sultan Aliev das Halbfinale durch recht einseitige Punktsiege. Doug Marshall hingegen konnte seinen Kontrahenten Andreas Spang K.o. schlagen und gesellte sich in die nächste Runde, zu den drei Semifinalisten.

Anbei die Ergebnisse aus Charlotte, North Carolina.

Bellator 89: Dantas vs. Galvao
14. Februar 2013
Bojangles Coliseum in Charlotte, North Carolina, USA

Bantamgewichtstitelkampf
Eduardo Dantas (c) bes. Marcos Galvao durch K.o. (Uppercut) nach 3:03 in Rd.2

Mittelgewichtsturnier-Viertelfinale
Dan Cramer bes. Brian Rogers einstimmig nach Punkten (29-28, 30-27, 29-28)
Brett Cooper bes. Norman Paraisy einstimmig nach Punkten (30-27, 30-27, 30-27)
Doug Marshall bes. Andreas Spang via K.o. (Schlag) nach 3:03 in Rd.1

Vorprogramm
David Mejia bes. Mont McMullens via TKO (Schläge) nach 4:15 in Rd.1
Aaron Johnson bes. Brennan Ward via Submission (Armbar) nach 0:15 in Rd.1

Mittelgewichtsturnier-Viertelfinale

Sultan Aliev bes. Mikkel Parlo einstimmig nach Punkten (29-28, 29-28, 29-28)

Joe Pacheco bes. Kyle Bolt via TKO (Ellenbogen) nach 4:02 in Rd.2
Johnny Buck bes. Chris Mierzwiak einstimmig nach Punkten (29-28, 29-28, 29-28)
Mike Maldonado bes. Tim Goodwin einstimmig nach Punkten (30-27, 29-28, 30-27)