MMA Restliche Welt

Bellator 200: Gegard Mousasi kämpft um den Titel

Zum ersten Mal seit 2011 wird Gegard Mousasi wieder um einen Titel kämpfen. Der ehemalige Strikeforce- und Dream-Champion bekommt es schon in seinem zweiten Kampf für Bellator mit Mittelgewichtschampion Rafael Carvalho zu tun. Bei der Veranstaltung am 25. Mai in London trifft zudem Michael Page auf David Rickels, während Phil Davis gegen Linton Vassell antritt.

Schon lange vor seinem Wechsel zu Bellator gehörte Gegard Mousasi (43-6-2) zu den besten Mittelgewichten der Welt. Der 32-Jährige blickt auf eine 15 Jahre andauernde Karriere zurück, in deren Verlauf er Titel bei drei unterschiedlichen Organisationen gewinnen konnte. Zuletzt stand er für die UFC im Käfig, wo er sich als ein Top-5-Kämpfer in seiner Gewichtsklasse etablierte. Überraschend kam dann sein Wechsel zum größten Kontrahenten der UFC, Bellator MMA. Dort reichte dem „Dreamcatcher“ ein Sieg über Ex-Champion Alexander Shlemenko, um sich eine Chance auf das Gold der Organisation zu verdienen.

Diese erhält er bei Bellator 200. In der SSE Arena in London trifft er auf Rafael Carvalho (15-1). Der Brasilianer krönte sich bei Bellator 144 mit einem Erfolg über Brandon Halsey zum Champion, bevor er den Titel dreimal verteidigte. Im vergangenen Jahr zeigte er mit K.o.-Siegen über Melvin Manhoef und Alessio Sakara eindrucksvoll seine Stärke. Ob er es mit den Besten der Welt aufnehmen kann, darf er gegen Mousasi unter Beweis stellen.

Auch das restliche Programm kann sich sehen lassen. Mit Michael Page (12-0) wird nicht nur eines der größten Talente von Bellator, sondern auch ein Lokalmatador in London in den Käfig steigen. Der 31-Jährige ist in 12 Gefechten noch ungeschlagen und kann unter anderem einen spektakulären Sieg über Evangelista „Cyborg“ Santos vorweisen. Gegen den Bellator-Turniersieger David Rickels (19-4 (2)) will er seine makellose Bilanz weiter ausbauen.

Mit Phil Davis (18-4) reist ein weiterer UFC-Veteran nach England. Der 33-Jährige konnte nach seinem Wechsel zu Bellator deren Titel im Halbschwergewicht gewinnen, verlor diesen jedoch im vergangenen Jahr an Ryan Bader. Mit einem Triumph über Leo Leite kehrte er schnell auf die Siegerstraße zurück und will diesen Trend gegen Linton Vassell (19-6) beibehalten. Der Brite fiel ebenfalls erst vor kurzem Bader zum Opfer. Dennoch würde ihn ein Sieg über Davis schnell wieder in die Nähe eines Titelkampfes bringen.

Anbei findet ihr das bisherige Programm in der Übersicht:

Bellator 200
25. Mai 2018
SSE Arena, London, England

Titelkampf im Mittelgewicht
Rafael Carvalho (c) vs. Gegard Mousasi

Michael Page vs. David Rickels
Phil Davis vs. Linton Vassell