MMA Restliche Welt

Bellator 170 Gehälter: Ortiz staubt 300.000 Dollar in Abschiedskampf ab

Tito Ortiz (Foto: Bellator MMA)

In der Nacht zum Sonntag stieg Tito Ortiz für seinen letzten MMA-Kampf in den Käfig. Bei Bellator 170 in Kalifornien traf der 42-Jährige auf seinen früheren UFC-Kollegen Chael Sonnen, den er in der ersten Runde per Rear-Naked Choke zur Aufgabe zwingen konnte. Nun hat die Sportkommission von Kalifornien die Gehälter der Kämpfer öffentlich gemacht.

Für seinen Sieg nach gerade einmal zwei Minuten bekam der „Huntington Beach Bad Boy“ Tito Ortiz 300.000 US-Dollar bezahlt. Eine Siegprämie war vertraglich nicht vereinbart.

Kontrahent Chael Sonnen musste sich in seinem ersten Bellator-Kampf mit 50.000 US-Dollar zufrieden geben. In seinem letzten UFC-Kampf im Jahr 2013 hatte Sonnen noch eine Antrittsgage in Höhe von 100.000$ bekommen.

Paul Daley konnte sich im Co-Hauptkampf einen brutalen K.o.-Sieg gegen Brennan Ward sichern. Beide Athleten bekamen für diesen Kampf 50.000$. Eine Siegprämie gab es für Daley nicht.

Schlusslicht auf der Gehaltsliste ist Christian Gonzalez, der im Eröffnungskampf der Veranstaltung eine Niederlage einstecken musste. Von seinen 1.500$ Antrittsgage musste er 300$ Strafe zahlen, weil er am Tag zuvor das Gewichtslimit verpasst hatte. 150$ von dem Strafgeld gingen an Kontrahent Daniel Rodriguez.

Die folgende Auflistung enthält die vertraglich vereinbarten Antrittsgagen und Siegprämien der Kämpfer von Bellator 170. Geheime Bonuszahlungen sowie Sponsorengelder sind nicht gelistet:

Tito Ortiz: 300.000$
bes. Chael Sonnen: 50.000$

Paul Daley: 50.000$
bes. Brennan Ward: 50.000$

Hisaki Kato: 30.000$
bes. Ralek Gracie: 33.000$

Emmanuel Sanchez: 40.000$ (20.000$ + 20.000$ Siegprämie)
bes. Georgi Karakhanyan: 24.000$

Derek Campos: 34.200$ (19.200 + 15.000$ Siegprämie)
bes. Derek Anderson: 7.800$

Henry Corrales: 28.000$ (14.000$ + 14.000$ Siegprämie)
bes. Cody Bollinger: 2.500$

Guilherme Bomba: 24.000$ (12.000$ + 12.000$ Siegprämie)
bes. John Mercurio: 2.000$

Kevin Casey: 10.000$
vs. Keith Berry: 3.000$

Alex Soto: 5.400$ (3.000$ + 3.000$ Siegprämie - 600$ Strafe*)
bes. Demarcus Brown: 2.300$ (2.000$ + 300$ vom Gegner*)

Chinzo Machida: 20.000$ (10.000$ + 10.000$ Siegprämie)
bes. Jacar Ocampo: 1.500$

Jacob Rosales: 4.000$ (2.000$ + 2.000$ Siegprämie)
bes. Ian Butler: 1.500$

Mike Segura: 3.000$ (1.500$ + 1.500$ Siegprämie)
bes. Tommy Aaron: 2.000$

James Barnes: 4.000$ (2.000$ + 2.000$ Siegprämie)
bes. Rob Gooch: 2.000$

Curtis Millender: 4.000$ (2.000$ + 2.000$ Siegprämie)
bes.
Johnny Cisneros: 2.000$

Colleen Schneider: 5.400$ (3.000$ + 3.000$ Siegprämie – 600$ Strafe*)
bes. Chrissie Daniels: 4.800$ (4.500$ + 300$ von der Gegnerin*)

Jalin Turner: 3.000$ (1.500$ + 1.500$ Siegprämie)
bes. Gabriel Green: 2.000$

Jack May: 4.000$ (2.000$ + 2.000$ Siegprämie)
bes. Dave Cryer: 2.000$

Daniel Rodriguez: 3.150$ (1.500$ + 1.500$ Siegprämie + 150$ vom Gegner*)
bes. Christian Gonzalez: 1.200$ (1.500$ - 300$ Strafe*)

* Alex Soto, Colleen Schneider und Christian Gonzales hatten ihr Gewicht verpasst und mussten 20 Prozent ihrer Antrittsgage abgeben. Die Hälfte davon wurde dem Gegner bzw. der Gegnerin zugesprochen.