MMA Restliche Welt

Bellator 137: Halsey siegreich, muss Titel trotzdem abgeben

Brandon Halsey konnte heute Morgen zwar im Hauptkampf von Bellator 137 einen Sieg gegen Kendall Grove einfahren, seinen Bellator-Mittelgewichtstitel musste er nach diesem Kampf aber trotzdem abgeben. Der Grund: Beim offiziellen Wiegen schaffte Halsey als Champion das Kampfgewicht nicht (GNP1.de berichtete).

Grove bekam trotzdem die Chance, sich mit einem Sieg zum neuen Bellator-Champion zu krönen. In der Nähe eines Sieges war Grove bei Bellator 137 aber nie.

Halsey dominierte den früheren UFC-Kämpfer mit Takedowns und Ground and Pound. Den Großteil der Kampfzeit verbrachte Grove auf dem Rücken. Im Stand konnte er zwar vereinzelt punkten, doch ernsthaften Schaden konnte Grove nicht anrichten.

In der vierten Runde landete Halsey eine harte Rechte, die Grove gehörig durchschüttelte. Halsey sicherte sich daraufhin einen weiteren Takedown und feuerte zahlreiche Schläge ab, bis der Ringrichter den Kampf schließlich abbrach.

Trotz des dominanten Sieges durfte sich Halsey den Gürtel nach dem Kampf nicht um die Hüften schnallen. Wer nun um den vakanten Titel kämpfen darf, ist noch nicht bekannt.

Im Co-Hauptkampf des Abends holte sich Eduardo Dantas einen hart umkämpften Sieg gegen Mike Richman. Dantas übte von Beginn an mit Takedowns Druck auf seinen Gegner aus und sicherte sich damit die erste Runde. Im zweiten Durchgang konnte Richman den Kampf im Stehen halten und mit Jabs und Kicks punkten. Dantas drehte in der letzten Runde noch einmal auf und konnte neben einigen Kicks auch einen Takedown durchbringen. Die Punktrichter werteten die Begegnung am Ende einstimmig für Eduardo Dantas.

Die Ergebnisse von Bellator 137 im Überblick:

Bellator 137
15. Mai 2015
Temecula, Kalifornien, USA

Bellator-Mittelgewichtstitelkampf
Brandon Halsey bes. Kendall Grove via T.K.o. (Schläge) nach 2:25 in Rd. 4

Eduardo Dantas bes. Mike Richman einstimmig nach Punkten (29-28, 29-28, 29-28)
Fernando Gonzalez bes. Curtis Millender via Guillotine Choke nach 1:14 in Rd. 3
Darrion Caldwell bes. Rafael Silva einstimmig nach Punkten (29-28, 29-28, 29-28)

Vorprogramm
Joe Taimanglo bes. Antonio Duarte via K.o. (Schlag) nach 1:00 in Rd. 3
Jordan Parsons bes. Julio Cesar Neves Jr. via Arm-Triangle Choke nach 4:09 in Rd. 3
Virgil Zwicker bes. Razak Al-Hassan via K.o. (Schlag) nach 3:51 in Rd. 1
Ricky Rainey bes. Jesse Juarez via K.o. (Knie) nach 1:13 in Rd. 2