MMA Restliche Welt

Bellator 125: Doug Marshall vs. Melvin Manhoef

Mit Bellator 125 findet bereits die dritte Veranstaltung der aktuellen Saison statt. Dabei kommt es zum ersten Mal in diesem Herbst nicht zu einem Titelkampf bei einer Bellator-Veranstaltung. Der Hauptkampf verspricht trotzdem spannend zu werden. Hier kommt es in einem Mittelgewichtskampf zum Duell zwischen den beiden Standkämpfern Doug Marshall und Melvin Manhoef.

Fans können sich hier auf eine explosive Standschlacht freuen. Für das "Rhino" Marshall (18-7) ist es der erste Kampf seit seiner Niederlage im Bellator-Titelkampf gegen Alexander Shlemenko. Zu allem Überfluss wurde Marshall anschließend noch positiv getestet, ein Sieg über Shlemenko wäre also wertlos gewesen. Zuvor setzte sich der 37-Jährige gegen vier Bellator-Gegner durch, drei Mal davon bereits in der ersten Runde. Nun trifft der einstige WEC-Halbschwergewichtschampion auf Manhoef (28-11-1 (1)).

Über den Niederländer muss man an dieser Stelle wohl keine weiteren Worte verlieren. Manhoef stand schon überall auf der Welt im Ring oder Käfig und ist ein Garant für ein vorzeitiges Ende des Kampfes. In 41 Duellen ging es nur drei Mal bis zu den Punktrichtern, unvergessen sein achtzehn Sekunden Knockout gegen Schwergewicht Mark Hunt bei DREAM. Zuletzt fehlte jedoch ein wenig die Konstanz beim Niederländer. Nach einem erfolglosen Engagement bei Strikeforce ging Manhoef nach Asien und trat für One FC und Road FC an, musste sich in fünf Kämpfen nur dem Ringer Brock Larson geschlagen geben. Eine weitere Niederlage bei KSW gegen Mamed Khalidov folgte im Juni letzten Jahres. Zuletzt feierte der 38-Jährige gegen Evangelista "Cyborg" Santos einen T.K.o.-Erfolg beim brasilianischen Veranstalter Gringo FC.

Im zweiten Hauptkampf messen sich Brian Rogers (11-6) und Rafael Carvalho (9-1). Hier treffen insgesamt 19 Siege durch K.o. oder T.K.o. aufeinander. Der 28-jährige Carvalho ist seit seiner Debütniederlage in neun Kämpfen ungeschlagen und kämpfte sich mit starken bei regionalen brasilianischen Veranstaltern in den Radius von Bellator. Gegen den Kickboxer Rogers werden seine Fähigkeiten einer harten Probe unterzogen. Der 30-Jährige gehört seit drei Jahren zum Bellator-Kader und konnte in diesem Zeitraum die Hälfte seiner acht Kämpfe gewinnen. Nach zwei Punktniederlagen gegen Dan Cramer und den Dänen Mikkel Parlo kehrte Rogers mit einem K.o. durch eingesprungenen Kniestoß gegen Adrian Miles auf die Siegerstraße zurück.

Im Federgewicht kommt es zum Kampf zwischen dem erst 21-jährigen Goiti Yamauchi (17-2) und dem Engländer Martin Stapleton (13-3). BJJ-Schwarzgurt Yamauchi geht bereits in seinen fünften Bellator-Kampf. Mit drei Siegen aus vier Kämpfen untermauerte er seinen Status als eines der größten Talente Bellators. TUF-9-Teilnehmer Stapleton wartet noch auf seinen ersten Bellator-Erfolg. Der 31-Jährige musste sich erst Saad Awad durch Rear-Naked Choke und anschließend Derek Campos nach Punkten geschlagen geben, konnte zuletzt beim englischen Veranstalter Full Contact Contender jedoch wieder einen Erfolg feiern.

Das Hauptprogramm eröffnen die Schwergewichte Jay Ayala (7-3) und Raphael Butler (8-0-1). Der ungeschlagene Butler blickt auf eine Box-Karriere mit knapp 50 Kämpfen zurück und war vor zehn Jahren Golden-Gloves-Champion der USA. Der 30-Jährige startete mit acht vorzeitigen Siegen in die MMA-Karriere und musste dabei nur einmal in die zweite Runde. In seinem letzten Kampf musste er zum ersten Mal über die Punkte gehen, gegen Nick Rossborough gelang bei Bellator 119 nur ein Unentschieden. Er trifft auf "Eye Candy" Jay Ayala, der sich in seinen bisherigen zwei Auftritten gegen die einstigen Turnierfinalisten Thiago Santos und Eric Prindle vorzeitig durchsetzen konnte.

Das Programm im Überblick:

Bellator 125: Marshall vs. Manhoef
19. September 2014
Fresno, Kalifornien, USA

Doug Marshall vs. Melvin Manhoef
Brian Rogers vs. Rafael Carvalho
Goiti Yamauchi vs. Martin Stapleton
Jay Ayala vs. Raphael Butler

Ron Keslar vs. Jesse Juarez
Aaron Wilkinson vs. Chris Honeycutt
Julio Cesar Nevez Jr. vs. Poppies Martinez
Granson Clark vs. George Zuniga
Sergio Cortez vs. Jonny Bonilla-Bowman
Oscar Ramirez vs. Matt Ramirez
Joe Neal vs. Paul Ruiz
Anthony Ruiz vs. Nate James