MMA Restliche Welt

Bellator 123: Freire bekommt Rückkampf gegen Curran

Patricio Freire (l.) und Pat Curran werden erneut gegeneinander antreten. (Foto: Bellator MMA)

Am 5. September wird Pat Curran (20-5) seinen im März zurückgewonnenen Bellator-Federgewichtstitel zum ersten Mal verteidigen. Bei Bellator 123 steigt der 26-Jährige dabei in einem Rückkampf gegen Patricio „Pitbull“ Freire (21-2) in den Käfig.

Beide trafen im Januar 2013 zum ersten Mal aufeinander. Damals lieferten sich beide eine hart umkämpfte Fünf-Runden-Schlacht, die Curran knapp nach Punkten für sich entscheiden konnte.

Curran verteidigte seinen Titel anschließend gegen Shahbulat Shamhalaev, musste sich im November 2013 aber Daniel Straus nach Punkten geschlagen geben.  Im direkten Rückkampf konnte sich Curran den Titel im März zurückerobern.

Bellator MMA geriet durch die Ansetzung des direkten Rückkampfes zwischen Straus und Curran in die Kritik. Immerhin warteten mit Patricio Freire und Magomedrasul Khasbulaev bereits zwei Bellator-Turniergewinner auf ihren Titelkampf.

Nun wird Patricio Freire seine Chance bekommen. Seit seiner Niederlage gegen Curran im vergangenen Jahr konnte sich „Pitbull“ vier Siege sichern. Nach einem T.K.o.-Sieg gegen Jared Downing nahm er am Federgewichtsturnier der neunten Bellator-Staffel teil. Nach klaren Siegen gegen Diego Nunes und Fabricio Guerreiro bezwang er im Finale Justin Wilcox in der ersten Runde.

Bellator 123 findet in Uncasville, Connecticut, USA statt. Am gleichen Abend kommt es nur wenige Kilometer entfernt zu UFC Fight Night 50. Die Konkurrenz-Veranstaltung der UFC ist mit zahlreichen bekannten Namen wie Gegard Mousasi, Ronaldo „Jacare“ Souza und Alistair Overeem bestückt.