MMA Restliche Welt

Bellator 100: Lima schlägt Saunders erneut K.o.

Bellator 100

Ein halbes Jahr mussten die Fans warten, nun kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag endlich zum Rückkampf zwischen Ben Saunders und Douglas Lima. Diese Begegnung hätte eigentlich als Abschluss des letzten Turniers bei Bellator 93 stattfinden sollen. Lima brach sich jedoch im Vorfeld des Kampfes die Hand und konnte nicht antreten. Für Saunders war es die Chance zur Revanche, doch erneut konnte Lima triumphieren. Wir blicken für euch auf die Ergebnisse von Bellator 100 aus Phoenix, Arizona.

Weltergewichtsturnier-Finale
Douglas Lima vs. Ben Saunders
Beide Athleten lieferten sich ein Kickboxduell, bei dem Lima mehr Treffer ins Ziel bringen konnte. Bereits in der ersten Runde öffnete sich ein Cut über dem linken Auge von Saunders. Lima traf mehrfach mit linken Haken, die Saunders mit einem stetigen Grinsen oder Nicken quittierte. Diese öffneten einen zweiten Cut, über dem rechten Augenlid des Amerikaners. Zwei knallharte Aufwärtshaken trafen Saunders daraufhin in Runde zwei, die ihn zu Boden schickten. Lima versuchte das Ende durch Ground and Pound herbeizuführen, doch Saunders klammerte gut. Eine große Schwellung bildete sich während der Treffer unter dem linken Auge von Saunders, der viel Herz bewies und weiterkämpfte.

Wieder auf den Beinen, wurden beide Athleten von dem Publikum gefeiert, das merkte, dass beide Kämpfer alles gaben, um das Finale des Weltergewichtsturniers für sich zu entscheiden. Das Ende traf  wenigen Sekunden darauf ein, und das äußerst spektakulär. Lima traf mit einer Punch-Kick-Kombination und knockte Saunders aus. Eine Linke zum Körper, gefolgt von einem rechten Roundhouse-Kick zum Kopf schlugen Saunders ins Land der Träume.

Weltergewichtsturnier-Viertelfinale
War Machine vs. Vaughn Anderson
War Machine überraschte seinen Gegner mit einem schnellen Trip-Takedown. Auf dem Boden angekommen kontrollierte er das Geschehehen und passierte den Guard seines Kontrahenten mehrfach. Nach einem geschickten Sweep konnte Anderson den zweiten Teil der Runde aus der Top Position für sich entscheiden.

Auch die zweite Runde startete mit einem schnellen Takedown von War Machine, der am Boden von Position zu Position wanderte. Wäre dies ein Grappling-Duell gewesen, hätte er haushoch nach Punkten gewonnen. In der Backmount konnte der Amerikaner harte Schläge anbringen und bedrohte Anderson mit einem Rear-Naked Choke. Nach mehreren Versuchen machte War Machine ernst und würgte Anderson in die Ohnmacht.

Weltergewichtsturnier-Viertelfinale
Rick Hawn vs. Herman Terrado
Bellator-Veteran Rick Hawn dominierte die Begegnung über die volle Distanz. Zum Erstaunen seiner Fans suchte der Judo-Spezialist keinen Bodenkampf gegen Terrado, sondern powerte diesen an den Maschendraht, kontrollierte ihn dort, oder lieferte sich ein Boxduell mit ihm. Nach 15 recht unspektakulären Minuten zog Hawn verdient ins Halbfinale des Weltergewichtsturniers ein.

Weltergewichtsturnier-Viertelfinale
Luis Melo Jr. vs. Ron Keslar
Keslar überbrückte die Distanz rapide und ließ sich selten auf einen Schlagabtausch ein. Am Käfig kontrollierte er Keslar und brachte diesen mehrfach auf die Matte, wo er die Oberhand besaß. In der zweiten Runde erzielte Keslar einen Knockdown, gefolgt von grapplerischer Überlegenheit durch einen Body-Triangle und mehreren Rear-Naked Choke-Versuchen. Melo Jr. drehte dann in der dritte Runde auf, griff behezrt an und versuchte die Begegnung mit einem Guillotine Choke zu beenden, doch ohne Erfolg. Am Ende konnte Keslar einen geteilten Punktsieg einfahren.

Weltergewichtsturnier-Viertelfinale
Brent Weedman vs. Justin Baesman
Im ersten Hauptkampf des Abends konnte Brent Weedman einen Submission-Sieg erzielen. Der Amerikaner brachte seinen Gegner zu Boden und biss sich dort an einem Armbar fest. Justin Baseman hielt tapfer dagegen und konnte sich kurzweilig entlasten, doch Weedman erhöhte den Druck, so dass Baseman schlussendlich abklopfen musste.

Anbei alle Ergebnisse der Jubiläumsveranstaltung auf einen Blick:

Bellator 100
20. September 2013
Phoenix, Arizona, USA

Weltergewichtsturnier-Finale
Douglas Lima bes. Ben Saunders via K.o. (High Kick) nach 4:33 in Rd. 2

Weltergewichtsturnier-Viertelfinale
War Machine bes. Vaughn Anderson via Rear-Naked Choke nach 4:01 in Rd. 2
Rick Hawn bes. Herman Terrado einstimmig nach Punkten (30-27, 29-28, 29-28)
Ron Keslar bes. Luis Melo Jr. geteilt nach Punkten (29-28, 28-29, 29-28)
Brent Weedman bes. Justin Baesman via Armbar nach 3:20 in Rd. 1

Vorprogramm

Efrain Escudero bes. Zack Surdyka einstimmig nach Punkten (30-27, 30-27, 30-27)

Bantamgewichtsturnier-Halbfinale
Travis Marx bes. Brandon Bender via T.K.o. (Schläge) nach 4:28 in Rd. 2

LaRue Burley bes. Bubba Jenkins via T.K.o. (Schläge) nach 3:40 in Rd. 3
Clifford Starks bes. Joe Yager einstimmig nach Punkten (29-28, 30-27, 30-27)
Liam McGeary bes. Beau Tribolet via K.o. (Schlag) nach 0:27 in Rd.1
Siala-Mou Siliga bes. Dan Charles via T.K.o. (Schläge) nach 1:26 in Rd. 3
Adam McDonough bes. Johnny Buck via T.K.o. (Schläge) nach 4:51 in Rd. 1