MMA Restliche Welt

Barboza vs. Etim und Stout vs. Tavares in Brasilien

Für seine Lowkicks gefürchtet: Edson Barboza. (Foto: Tracy Lee/Yahoo! Sports)

UFC 134, die Rückkehr der UFC nach Brasilien, bot einige sportliche Highlights. UFC 142, die nächste Veranstaltung in der Heimat des Vale Tudo, wartet bislang ebenfalls mit hochkarätigen Kampfansetzungen auf. Heute gab die UFC zwei Leichtgewichtskämpfe bekannt, die am 14. Januar in der HSBC Arena in Rio de Janeiro stattfinden werden.

Der Engländer Terry Etim (15-3), der erst an diesem Wochenende nach neunzehnmonatiger Verletzungspause vor heimischer Kulisse erfolgreich sein Comeback gab, trifft auf den unbesiegten Brasilianer Edson Barboza (9-0).

Barboza überzeugte bei seinen bisherigen drei Kämpfen in der UFC mit exzellenten Fähigkeiten im Thaiboxen und dürfte Etim somit die Gelegenheit geben, endlich auch mal sein Können im Stand zu entfalten. Etim gewann zwar zwölf seiner Kämpfe durch Aufgabe, kommt aber ursprünglich selbst aus dem Thaiboxen.

Ein weiterer Brasilianer, der BJJ-Schwarzgurt Thiago Tavares (16-4-1), steigt gegen den Kanadier Sam Stout (17-6-1) ins Octagon. Tavares glänzte zuletzt im August bei UFC 134 mit einem TKO-Sieg gegen Spencer Fisher, während Stout zwei Monate zuvor den Veteranen Yves Edwards KO schlug.

Das bisherige Programm in der Übersicht:

UFC 142
14. Januar 2012
HBSC Arena in Rio de Janeiro, Brasilien

UFC Federgewichtstitelkampf
Jose Aldo (c) vs. Chad Mendes

Vitor Belfort vs. Anthony Johnson
Edson Barboza vs. Terry Etim
Thiago Tavares vs. Sam Stout