MMA Restliche Welt

Anthony Pettis fordert Nate Diaz heraus

Anthony "Showtime" Pettis (Foto: ESPN)

Anthony Pettis, eigentlich ein ehemaliger Herausforderer auf den UFC-Leichtgewichtstitel, musste sich in den letzten Monaten mehrfach hinten anstellen und so fordert er nun den jetzigen Pflichtherausforderer Nate Diaz heraus, um den Warteprozess auf einen Titelkampf zu verkürzen.

Der ehemalige WEC Leichtgewichtschampion Anthony Pettis galt nach seinem Wechsel zur UFC als eindeutiger Pflichtherausforderer auf den Titel, doch musste er sich hinten anstellen, denn Frankie Edgar und Gray Maynard blockten mit Rückkämpfen das Zeitfenster auf eine Herausforderung über mehrere Monate. Als auch Ben Henderson und Jim Miller die Rangliste hinaufrückten und Henderson den nächsten Titelkampf bekam, vor Pettis, und inzwischen vor einem erneuten Rückkampf mit Edgar steht, fordert Pettis derweilen einen Mitfavoriten auf den  Titelherausfordererplatz heraus, bevor auch dieser vor ihm nach dem Gold greifen darf: Nate Diaz.

„Ich will unbedingt gegen Diaz kämpfen“, so Pettis. „Mir wurde ein Titelkampf versprochen, den ich bis heute nicht bekommen habe! Nach meinem Sieg gegen (Joe) Lauzon wurde ich vertröstet und als (Nate) Diaz gegen (Jim) Miller erfolgreich war, stand er auf einmal vor mir in der Rangliste? Wie geht denn das? Ich will gegen den Kerl kämpfen, der Cerrone besiegt hat, und dann ist mir der Platz als Pflichtherausforderer sicher.“

Eine sinnvolle Herausforderung des offensichtlich motivierten Pettis, denn sollte ihm ein Sieg gegen Diaz gelingen, wäre er ohne Frage der nächste Herausforder auf den Leichtgewichtstitel, der im August zwischen Henderson und Edgar ausgekämpft wird. Sollte Diaz jedoch erneut gewinnen, würde er dementsprechend selbst vor dieser Ehre stehen. Man darf gespannt sein, ob die UFC auf den Wunsch von Pettis eingehen wird. Die Fans würden diese Begegnung sicherlich mit offenen Armen empfangen.