MMA Restliche Welt

Anderson Silva vs. Chael Sonnen II im Juni

Chael Sonnen (r.) bekommt eine weitere Chance gegen Anderson Silva. (Foto: Zuffa LLC)

Lange mussten die Fans auf die offizielle Ankündigung dieses Kampfes warten. Auf der Pressekonferenz nach UFC 143 erklärte UFC-Präsident Dana White am Sonntag, dass Anderson Silva und Chael Sonnen im Juni in Brasilien aufeinandertreffen werden. Ein genaues Datum und ein genauer Austragungsort sollen in den kommenden Tagen angekündigt werden.

Der Rückkampf soll Gerüchten zufolge in einem Fußballstadion in Sao Paulo stattfinden. An diesem Abend könnten auch der Finalkampf der brasilianischen Version von „The Ultimate Fighter“ sowie der Kampf zwischen Vitor Belfort und Wanderlei Silva stattfinden.

Da sich Sonnen in der Vergangenheit zur Bewerbung seiner Kämpfe und seiner Person oft sehr negativ über Brasilien äußerte, macht man sich innerhalb der UFC bereits Gedanken, wie man die Sicherheit des Amerikaners bei einer Veranstaltung in Silvas Heimatland gewährleisten kann.

„Wir haben uns darüber schon Gedanken gemacht“, so Dana White vor einigen Wochen gegenüber unseren Kollegen von MMAFighting.com. „Wir werden ihn wie einen Präsidenten beschützen. Am gefährlichsten wäre es wohl, wenn Sonnen den Kampf an diesem Abend gewinnt.“

White verglich die Situation dabei mit dem Boxkampf zwischen Greg Haugen and Julio Cesar Chavez, welcher 1993 vor 100.000 Menschen in Mexiko-Stadt stattfand: „Greg Haugen hat die schlimmsten Dinge über Mexiko gesagt. Sie haben ihn zum Ring geführt und die Zuschauer haben ihn mit Bierbechern beworfen. Es war verrückt. Am Ende fand der Kampf statt, und es war einer der größten Kämpfe der Boxgeschichte.“

Silva und Sonnen hatten bereits im Juli 2010 bei UFC 117 das Vergnügen. Nach wochenlangem Trash-Talk seitens Sonnen lieferte er dem UFC-Mittelgewichtschampion gegen alle Erwartungen dessen bis dato härtesten Kampf. Obwohl Silva seinen Titel am Ende via Aufgabe verteidigte, war ein direkter Rückkampf sofort im Gespräch. Aufgrund Sonnens einjähriger Zwangspause und Silvas Verletzungspause kam es jedoch bislang nicht dazu.

Silva (31-4), der bei der ersten Auseinandersetzung mit einer Rippenverletzung zu kämpfen hatte, konnte seine Siegesserie zwischenzeitlich ausbauen. Nach seinem Frontkick-KO gegen Vitor Belfort schickte er im August Yushin Okami auf die Bretter.

Im Oktober 2011 kehrte Sonnen (27-11-1) nach seiner Suspendierung zurück und besiegte auf dominante Art und Weise Brian Stann. Bei UFC on FOX 2 verteidigte er seinen Herausfordererstatus mit einem Punktsieg gegen Michael Bisping.