MMA Restliche Welt

Anderson Silva lehnt Chael Sonnens Angebot ab

Anderson Silva wird nicht Teil von Team Sonnen. (Foto: Tobias Bunnenberg/GroundandPound)

Anderson Silva wird nicht Teil des Trainerteams von Chael Sonnen bei der kommenden Staffel von "The Ultimate Fighter: Brazil" werden. Dies gaben Silva und sein Manager Ed Soares bekannt. Allerdings lehnte man Sonnen nicht ab, weil man ihn nicht respektiere. „Der enge Terminplan lässt dies nicht zu“, so Soares.

„Ich denke, dass die Staffel sehr gut werden wird. Sie wird dem Sport gut tun, weil sich die Jungs gegenseitig pushen werden!“ sagte der ehemalige Mittelgewichtschampion Silva in der Telefonkonferenz.

Es gab Gerüchte, dass Silva seinen Freund Wandlerei Silva nicht hintergehen möchte. Doch dies verneinte er. Ihre gemeinsame Zeit im MMA Team „Chute Boxe“ sei schon so lange her. Sie würden sich nicht mehr so nahe stehen, da man getrennte Wege gegangen sei. „The Spider“ wohnt seit geraumer Zeit in Las Vegas und pendelt nicht mehr zwischen Brasilien und den USA, wie es bei Wandlerei Silva der Fall ist.

Man darf gespannt sein, wen Sonnen nun als Coach benennen wird. Dazu gab es noch keine Stellungnahme. Dies wird in nächster Zeit allerdings geschehen, denn die Dreharbeiten für die nächste Staffel beginnen im Januar.