MMA Restliche Welt

Anderson Silva: Diesmal wird alles anders!

Siegessicher: Anderson Silva (Foto: Tobias Bunnenberg/Groundandpound.de)

Anderson Silva galt über Jahre als Meister aller Klassen. Nach der Titel-Niederlage gegen Chris Weidman erntete der frühere Champion allerdings herbe Kritik, weil er den Gürtel durch Knockout verlor, nachdem er seinen Gegner etwas zu sorglos während des Kampfes verhöhnte. Jetzt ist der Brasilianer extrem zuversichtlich, im Rückkampf bei UFC 168 am 28. Dezember das Mittelgewichtsgold wieder einfahren zu können.

„Ich werde gewinnen, ohne Frage. Davon bin ich hundertprozentig überzeugt“, so Silva gegenüber der Presse wenige Tage vor seinem Titelkampf am Samstagabend in Las Vegas. „Daran habe ich absolut keinen Zweifel.“

Der inzwischen 38-Jährige behauptet zudem, keine neue Strategie für die Begegnung ausgearbeitet zu haben, sondern will mit dem gleichen Fokus wie im letzten Kampf in den Rückkampf: „Ich habe keinen neuen Game-Plan, sondern muss lediglich dafür sorgen, dass ich meinen Fokus im Kampf behalte. Der letzte Kampf liegt in der Vergangenheit, diesmal wird alles anders. Als Kämpfer ist es für mich sehr wichtig, mein Ziel zu erreichen. Ich habe mich im Gym in Los Angeles sehr gut vorbereitet.“

Zudem hatte Silva ein Versprechen für alle Zuschauer vor dem vermeintlichen Rückkampf des Jahres: „Ich bin mir sicher, es wird ein großer Kampf werden und sehr unterhaltsam.“

Chris Weidman und Anderson Silva treffen im Hauptkampf von UFC 168 in der Nacht des 28. auf den 29. Dezember aufeinander.