MMA Restliche Welt

„Alles bleibt wie gehabt!“

Logo via tapout.com

Wie wir bereits berichteten, wurden die MMA-Bekleidungsmarken TapouT, Silver Star und Hitman Fightgear von der nordamerikanischen Authentic Brands Group aufgekauft. Viele MMA-Fans und auch Kämpfer stellten sich nun die Frage, wie es denn jetzt mit den namhaften Brands weitergehen würde. Nachdem sich bereits Wolfgang Franke, von TapouT-Germany, zur derzeitigen Situation äußerte, gab es nun ein offizielles Statement der ehemaligen TapouT-Besitzer Dan “Punkass” Caldwell und Tim “Skyskrape” Katz:

„Im Bereich des Sponsoring wird alles beim Alten bleiben! Wir werden weiterhin unsere Kämpfer unterstützen und auch als Sponsor der UFC erhalten bleiben“, verkündeten die  TapouT-Präsidenten via Tapout-Radio.

Katz fügte noch hinzu:

„Alles bleibt wie gehabt! Unsere Direktion wird weiterhin darauf fokussiert sein, in erster Linie talentierte Kämpfer zu unterstützen. Wir haben uns lediglich etwas Rückenwind mit dem Deal verschafft! Es geht hierbei nur um die Kämpfer. Die Marke wird durch die Unterstützung noch stärker gepusht werden, was letzten Endes den Kämpfern nur zugutekommen kann!“