MMA Restliche Welt

Alle Kämpfer innerhalb des Gewichtslimits

Dana White musste George St. Pierre (l.) und Nick Diaz voneinander trennen. (Foto: Zuffa LLC)

Am Freitagabend stiegen alle Kämpfer von UFC 158 mit dem geforderten Gewichtslimit auf die Waage. UFC Weltergewichtschampion Georges St. Pierre wog mit 77,1 Kilogramm ein, während der Herausforderer Nick Diaz mit 76,7 Kilogramm zum Wiegen erschien.

Das darauffolgende Blickduell beider Kämpfer dauerte nicht lange. St. Pierre und Diaz kamen sich zu nah, sodass UFC-Präsident Dana White beide Kontrahenten direkt voneinander trennte.

Auch die restlichen 22 Kämpfer brachten das geforderte Gewicht auf die Waage und sind somit für die Veranstaltung heute Nacht bereit.

Die Ergebnisse der Waage in Kilogramm im Überblick:

Hauptprogramm
Georges St. Pierre (77,1) vs. Nick Diaz (76,7)
Carlos Condit (76,7) vs. Johny Hendricks (77,6)
Jake Ellenberger (77,1) vs. Nate Marquardt (77,6)
Chris Camozzi (83,9) vs. Nick Ring (83,0)
Colin Fletcher (70,3) vs. Mike Ricci (70,8)

Vorprogramm
Patrick Cote (76,7) vs. Bobby Voelker (76,7)
Antonio Carvalho (65,8) vs. Darren Elkins (65,8)
Jordan Mein (77,1) vs. Dan Miller (77,6)
Daron Cruickshank (70,3) vs. John Makdessi (70,3)
Quinn Mulhern (76,2) vs. Rick Story (76,7)
TJ Dillashaw (61,2) vs. Issei Tamura (61,2)
Reuben Duran (61,2) vs. George Roop (61,2)