MMA Restliche Welt

Alle Kämpfer im Gewichtslimit

Anderson Silva (l.) und Chris Weidman im körpernahen Blickduell. (Foto: Zuffa LLC)

In der vergangenen Nacht stiegen die Kämpfer von UFC 162 auf die Waage. Erfreulich: Die 22 Athleten konnten allesamt beim ersten Versuch das geforderte Gewicht erbringen.

Titelherausforderer Chris Weidman brachte mit 83,9 Kilogramm das Maximalgewicht der Mittelgewichtsklasse auf die Waage. Der Champion Anderson Silva ging auf Nummer sicher und hatte für seine elfte Titelverteidigung 400 Gramm weniger auf den Hüften.

Beim anschließenden Blickduell kamen sich beide Kämpfer sehr nah und lieferten sich ein kurzes Wortgefecht.

Dennis Siver – Deutschlands unumstrittene Nummer eins - erschien mit 65,8 Kilogramm zum Wiegen, während sein Kontrahent Cub Swanson knapp 500 Gramm weniger auf die Waage brachte.

Die Ergebnisse der Waage im Überblick (in Kilogramm):

Anderson Silva (83,5) vs. Chris Weidman (83,9)
Frankie Edgar (66,2) vs. Charles Oliveira (65,3)
Roger Gracie (84,4) vs. Tim Kennedy (84,4)
Tim Boetsch (84,4) vs. Mark Munoz (83,9)
Dennis Siver (65,8) vs. Cub Swanson (65,3)

Vorprogramm
Andrew Craig (84,4) vs. Chris Leben (84,4)
Norman Parke (70,8) vs. Kazuki Tokudome (70,3)
Gabriel Gonzaga (118,8) vs. Dave Herman (109,8)
Edson Barboza (70,3) vs. Rafaello Oliveira (70,3)
Seth Baczynski (77,1) vs. Brian Melancon (77,1)
David Mitchell (77,6) vs. Mike Pierce (77,6)