MMA Restliche Welt

Alistair Overeem vs. Frank Mir bei UFC 167

Alistair Overeem (l.) und Frank Mir treffen bei UFC 167 aufeinander. (Fotos: ZUFFA LLC)

Ein Aufeinandertreffen zwischen dem früheren DREAM- und Strikeforce-Champion Alistair Overeem und Ex-UFC Champion Frank Mir wurde soeben für die 20-jährigen Jubiläumsshow der UFC bestätigt. Beide Schwergewichte sollen bei UFC 167 in Las Vegas gegeneinander ins Octagon steigen.

Overeem gilt als Nummer acht der UFC, während Mir auf Platz 12 geführt wird. Beide Athleten haben in ihren letzten Duellen Enttäuschungen hinnehmen müssen. Overeem wurde im Februar von Antonio Silva K.o. geschlagen. Das gleiche Schicksal erlitt der Niederländer auch im letzten Kampf gegen Travis Browne am 17. August. Vor der Dopingsperre und der darauf folgenden Niederlagenserie konnte Overeem über fünf Jahre ungeschlagen bleiben.

Frank Mir hat drei Misserfolge in Folge aufzuweisen. Am vergangenen Samstag musste er sich Josh Barnett in Runde eins geschlagen geben (GnP berichtete). Bei UFC 146 im Mai des letzten Jahres erlitt er einen Fehlschlag im Titeleliminator gegen Junior Dos Santos und im April dieses Jahres gegen Daniel Cormier. Eine weitere Pleite könnte für beide Kämpfer das UFC-Aus bedeuten.

Der Hauptkampf des Abends steht im Zeichen von Georges St. Pierre, der seinen Weltergewichtstitel gegen Johny Hendricks verteidigen wird. Chael Sonnen trifft einen Kampf zuvor auf Rashad Evans (GnP berichtete).

UFC 167: St. Pierre vs. Hendricks
16. November 2013
MGM Grand Garden Arena, Las Vegas, Nevada, USA

Weltergewichtstitelkampf
Georges St. Pierre (c) vs. Johny Hendricks

Chael Sonnen vs. Rashad Evans
Frank Mir vs. Alistair Overeem
Robbie Lawler vs. Rory MacDonald
Josh Koscheck vs. Tyron Woodley