MMA Restliche Welt

Abschiedskampf für Kazushi Sakuraba

Air Sakuraba gegen Royce Gracie. (Foto: en.susumug.com)

Der japanische Superstar Kazushi Sakuraba (26-16) steigt in diesem Jahr ein letztes Mal in den Ring. Bei der nächsten Veranstaltung von DREAM soll der 42 Jahre alte „Gracie Hunter“ laut den Berichten mehrerer amerikanischer Medien gegen seinen vierzehn Jahre jüngeren Landsmann Shinya Aoki (30-6) antreten.

Sakuraba vs. AokiSakuraba war jahrelang das Aushängeschild des japanischen MMA-Sports und der größte Star von PRIDE, Japans einstiger Vorzeigeorganisation. Er besiegte vier Mitglieder der legendären Gracie-Familie (Royler, Royce, Renzo und Ryan) und kämpfte gegen die besten Kämpfer der Welt, darunter Mirko „Cro Cop“ Filipovic, Wanderlei Silva, Quinton „Rampage“ Jackson und Igor Vovchanchy – oft auch  in der offenen Gewichtsklasse

In den letzten Jahren begann Sakurabas Stern jedoch zu sinken.  Der Bodenkampfspezialist verlor sechs von acht Kämpfen und wirkte meist körperlich sehr angeschlagen. Die zahlreichen Schlachten, die er in seiner Karriere geschlagen hat, forderten immer mehr ihren Tribut. Seine Fans legten ihm schon öfters einen Rücktritt nahe, aber die DREAM-Veranstalter schickten ihn weiter in den Ring. Damit soll in diesem Jahr Schluss sein – Sakuraba darf in den wohlverdienten Ruhestand treten.

In seinem geplanten Abschiedskampf wird Sakuraba erstmals nicht der kleinere Mann sein: Aoki kämpft im Leichtgewicht und ist im Vergleich zu Sakuraba eher schmächtig. In Anbetracht seiner kämpferischen Laufbahn hätte es für Sakuraba deutlich schlimmer kommen können – wenn denn dieser Kampf zustande kommen wird. Einen Termin für die nächste DREAM-Veranstaltung gibt es nämlich noch nicht.